StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Shinigamis Spiegelsaal

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Shibusen [NPC]

avatar

Anzahl der Beiträge : 347

BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   3/6/2013, 18:21

"Also da beide erst vor wenigen MOmenten und zum ersten mal nach fünf Jahren wieder hier sind, hast du ein verdammt gutes Timing. Wahrscheinlich werden sie bald nach dem UNterricht in ihrer Wohnung sein und sich ausruhen. Da kannst du es ja mal versuchen, wenn du willst. Aber lass ihnen vielleicht ienen kleinen Moment zum verschnaufen. Ich glaube die beiden haben ziemlcih viel hinter sich," erwiderte Shinigami und zauberte beiläufig einen kleinen Zettel aus seinem Gewand, wo Makas Adresse drauf stand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   3/6/2013, 19:13

Arthuria nahm den Zettel dankend an. "Wie sieht es denn mit dem unterricht für mich und meine Tochter aus? wann wird dieser starten und Wo?" Kizuna merkte das die andere Person nicht wirklich lust hatte zu reden. "Mama, wann wollen wir uns eine Wohnung suchen?" Fragte diese nun schlagartig ungeduldigt. "Gleich mein Schatz. Ich bin hier fertig." Sie laß sich den Zettel durch. //Das wird Kizuna Freuen. In der nähe ist noch eine Wohnung frei, die werden wir uns erstein mal anschauen.// Sie Ferbeugte sich nun noch vor Shinigami nahm Kizuna auf den arm und ging aus dem Spiegelsaal.


TBC: Wohnung der Familie Pendragon


Zuletzt von Kizuna Pendragon am 3/6/2013, 19:47 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   3/6/2013, 19:22

Lexa schaute das kleine Wesen eine Weile an. Zum Schluss hatte die rothaarige Frau noch recht gut mitbekommen worum es ging.
Wie es aussah um Soul und Maka. Wenn sich Lexa richtig erinnern konnte war Soul nun auch eine Death Scythe, aber viel zu tun hatten die beide sowieso nie mit einander. Lexa sah den beiden noch hinterher und ging dann zwei Schritte zum Shinigami vor.
Sie brannte innerlich darauf ihm endlich von der Mission erzählen zu können.
Nach oben Nach unten
Razoreth Shiraga

avatar

Anzahl der Beiträge : 128

BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   3/6/2013, 20:27

Cf: Weg zu Shinigami-sama

Razoreth war das warten vor dem Spiegelsaal zu langweilig geworden. Da sich nun der Saal etwas geleert hat dachte er sich kann er ja schonmal reinkommen. Etwas zu berichten hatte er nicht wirklich jedoch wollte er sehen wie es Lexa ergangen ist. Immerhin ist es einige Jahre her seitdem sich die beiden das letzte mal gesehn haben. Etwas weiter entfernt konnte er auch schon 2 gestalten sehen. Eine der 2 gestalten war ganz klar der Shinigami, und die Frau neben ihm mit der zigarette im Mund konnte nur Lexa sein.... Die einzige mir bekannte person die mehr raucht als ich... Er lächelte. Wirklich verändert hatte sie sich äußerlich kaum ausser das sie "Weiblicher" und "Erwachsener" geworden ist. Nur einige momente später stand er auch schon bei den beiden. "Yo!" Sagte Razoreth und machte dabei eine Handbewegung. Seine andere Hand war in seiner Hosentasche "vergraben".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shibusen [NPC]

avatar

Anzahl der Beiträge : 347

BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   4/6/2013, 18:19

Kaum waren Arthuria und Kizuna verschwunden und Shinigami erhob gerade die Stimme um sich Lexa zuzuwenden, da kam auch schon der nächste in den Spiegelsaal. Man sollte wirklcih mal darüber nachdenken eine Klingel an der Tür zu installieren....aber dann würde Shinigami-sama wohl unter unaufhörlichem Tinitus leiden.

Er begrüßte den Neuzugang und wand sich dann seiner alten Freundin zu: "Lexa~~, wie geht es euch? Wir haben uns so lange nciht gesehen. Aber erst einmal...wo ist dein Partner? Ich dachte er würde ncoh reinkommen, aber er ist immer noch nciht da. Hat er sich verlaufen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   4/6/2013, 18:26

Lexa erblickte Razoreth und musste kurz in ihren Gedanken kramen bis ihr wieder ein viel das sie alte Schulkameraden waren.
Sie hob zur Begrüssung die Hand. Dann wandte sie sich dem Shinigami zu. Innerlich musste sie schon fastl eicht schmunzeln das er dachte das ihr Partner sich verlaufen hatte. Shinigami-sama du weisst es noch nicht? fragte sie erstaunt Er ist im Kampf umgekommen gab sie mit ernsterem Ton von sich. Die Mission haben wir trotzdem geschafft zu erfüllen, die Organisation der Hexen dort ist elliminiert! Jedoch werden sie immer stärker, viele nehmen sich ein Beispiel an Medusa.
Nach oben Nach unten
Razoreth Shiraga

avatar

Anzahl der Beiträge : 128

BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   4/6/2013, 19:34

Razoreth wurde von beiden kurz begrüßt und sie fuhren ihr Gespräch fort. Als Lexa erzählte das ihr Partner umgekommen ist schaut er traurig zu boden.Er kannte ihren Partner und auch wenn sie nicht die allerdicksten freunde waren, war es nicht gerade schön soetwas zu hören. Doch soetwas darf man nicht an sich ranlassen. Im Kampf sterben Menschen... da sind Freunde keine ausnahmen... Er schaute hoch zu Lexa und zu Shinigami und hörte weiter ihrem gespräch zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shibusen [NPC]

avatar

Anzahl der Beiträge : 347

BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   5/6/2013, 22:31

Shinigami schwieg für einige Augenblicke und drehte sich zu seinem Spiegel um. Er schien in der Unendlcihkeit seiner SPiegelungen zu versinken und man konnte meinen, er habe die beiden Besucher schon wieder vergessen.
Auch wenn man dem Todesgott keine richtigen Gefühle zuordnen konnte außer...kindlicher Verspieltheit...auch er trauerte natürlich um seine Schüler und Verbündete. Der Verlust von Lexas Partner traf ihn hart und kam vollkommen aus dem NIchts. Wieso hatte er davon ncihts gewusst? Er begann sich große Verwürfe zu machen. Vielleicht hatte er nicht genug ein Auge auf sie geworfen.
Doch immerhin waren sie ein Death Scythe Team und die Mission war von hohem Anspruch; niemand hätte sie besser ausführen können als die beiden. Es war wohl einfach unumstößlich gewesen.

Nach einem endlosen Monolog wandte er sich endlich wieder zu seinen Gästen um. "Es schmerzt mich wirklich das zu hören Lexa. Es tut mir so unendlich Leid," seine Stimme klang ungewohnt trocken. "Ich bin stolz auf euch beide und bin froh, dass du es wohlbehalten zurück geschafft hast."
Einen betretenen Moment später fiel Shinigami auf sie zu und umarmte sie mit seinen großen behandschuhten Händen und heulte Rotz und Wasser. Seine übertriebene Reaktion lockerte die Atmosphäre etwas: es war halt seine Art damit umzugehen und vielleicht konnte sein Wesen wieder ein kleines belustigendes Lächeln in Lexas Gesicht zaubern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   5/6/2013, 22:48

Lexa sah den Shinigami eine Weile fragend an. Sie hatte sich schon gedacht das er die Nachricht schwer nehmen würde. Viele in Death City waren anfangs geschockt, doch das war nur einmal der Preis dafür
ein guter Meister zu sein. Ihr Partner war wirklich ein guter Meister gewesen und obwohl sie die zwei unterschiedlichsten wesen überhaupt waren hatten sie toll mit einander gekämpft. Der Shinigami sah nach einer Weile so aus als wüsste er gar nicht mehr wo er sich befand. Lexa drehte sich kurz zu Razoreth um zeigt mit dem Daumen auf den Shinigami und zuckte mit den Schultern. Der Shinigami drehte sich wieder um und sagte Worte die Lexa auch wenn sie diese schon oft gehört hatte glücklich machten. Auf einmal umarmte er sie und sie sah etwas schockiert aus und klopfte dem Shinigami freundschaftlich auf den Rücken, während sich ein etwas ungewohntes schmunzeln auf ihren Mund zauberte. Eh.... ja.... ähm Shinigami-sama danke ich.... ich kann ihre Trauer verstehen. Lexa versuchte sich leicht aus dem Griff zu befreien wollte dem Shinigami jedoch etwas Zeit geben und atmete einfach ruhig ein und aus. Mit solchen Situationen konnte die Death Scythe nur schlecht umgehen obwohl die momentane Handlung des Shinigami die Stimmung tatsächlich etwas aufhob.
Nach oben Nach unten
Razoreth Shiraga

avatar

Anzahl der Beiträge : 128

BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   5/6/2013, 23:01

Razoreth schüttelte den Kopf und hielt sich eine Hand vor die Stirn nachdem der Shinigami vollkommen aufgelöst Lexa umarmte. Und das ist der Kopf dieser ganzen Stadt... Manchmal frage ich mich ob der noch ganz dicht ist...
Er Seufzte und zuckte mit den Schultern. Doch er konnte nicht anders und musste beim anblick der momentan mit der Situation überfordeten Lexa bis über beide Ohren zu grinsen.
"Man müsste meinen er währe der Meister gewesen so sehr es ihn momentan mitnimmt. Ich bewundere dennoch wie du damit umgehen kannst Lexa."
Sagte er in seinem gewohnt normalen und coolen ton.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shibusen [NPC]

avatar

Anzahl der Beiträge : 347

BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   8/6/2013, 12:43

Shinigami ignorierte die schmähenden Worte und fasste sich wieder vollkommen. Ihr Partner würde immer in seinem Herzen bleiben...wo auch immer sein Herz unter diesem Umhang war...

"Also...die Mission war erfolgreich? Gab es keine besonderen Vorkommnisse mit den Hexen?" fasste er das Gespräch wieder auf, bevor ihm einfiel, dass noch jemand im Raum war. "Ach ja und du bist?"

Inzwischen hatte er Lexa auch wieder freigegeben.

OUT: verzeiht den kurzen post, aber mein hirn bringt nicht mehr zustande...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   8/6/2013, 23:07

Lexa hörte dem Shinigami weiter hin aufmerksam zu. Wir haben Kentniss genommen das sie wahrscheinlich in Verbindung mit Medusa standen, und sie haben in Teams gekämpft was für Hexen ja eher ungewöhnlich ist antwortete sie und erinnerte
sich zurück an die Zeit in Europa. Ausserdem schienen sie alle noch recht viel Wert auf die traditionelle Hexenkleidung zu legen, also mit spitzem Hut und Beesen ergenzte sie. Ihrer Meinung nach war die Mission abgesehen vom Verlust ihres Partners ein voller Erfolg gewesen. Als der Shinigami Razoreth fragte wer er sei wollte Lexa schon fast für ihn antworten tat es dann jedoch doch nicht und zog mehrmals an ihrer Zigarette.
Nach oben Nach unten
Razoreth Shiraga

avatar

Anzahl der Beiträge : 128

BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   8/6/2013, 23:24

Razoreth verschrenkt seine Hände hinter den Kopf und seufzt... Nach all der Zeit kennt ihn der Shinigami noch nicht einmal... Was solls...
"Ich bin Razoreth, Ex Deathscythe Besitzer... nachdem mein Partner damals zur Death Scythe wurde verriet er mich, schlug mich bewusstlos und verschwand... ich weiss bis heute nicht wo er sich aufhält. Die Sache haben wir schonmal lang und breit abgeklärt"
Razoreth schien leicht enttäuscht darüber das der Shinigami ihn immernoch nicht wirklich bemerkt hatte. Aber naja er hatte bestimmt wichtige Sachen zu tun... so ganz allein hier... in diesem Raum...
Dann lies er die Arme baumeln und schaute zu Lexa.
"Also Hexen die sich Verbünden und in Verbindung zu Medusa stehen? Was hat diese Hexe nur wieder im Schilde... und vor allem wie hat sie es hinbekommen die Abneigung der Hexen im Team zu Kämpfen zu umgehen und sie in gruppen zu verteilen? Dann natürlich noch die Sache nach dem Sinn dahinter... Ich werd aus dieser Frau nicht schlau"
Bei seinem letzten Satz verschrenkte er die Arme vor sich und legte den Kopf auf seine Schulter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shibusen [NPC]

avatar

Anzahl der Beiträge : 347

BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   9/6/2013, 13:43

Erst als Razoreth sich gereizt vorstellte erkannte Shinigami ihn wieder. "Ach duuuuuu bist es~ So viele tragische Persöhnlichkeiten an einem Fleck." Shinigam klang überrascht, schien sich aber keiner schuld bewusst, dass er einfach einen seiner Schüler nicht erkannt hatte. "Irgendwie sehen deine Haare anders aus..." Shinigami sah in regungslos an und schien sich das Bild von der letzten begegnung ins Gedächtnis rufen zu wollen.

"Naja Spaß beiseite, ja, Medusa kann einem wirklcih Sorgen machen. Das Gruppenverhalten der Hexen war bisher eigendlich nur auf den Messen zu beobachten und das war schon schlimm genug. Ich denke es hat keinen Sinn wenn wir uns hier auf Spekulationen einlassen. Wir müssen Medusa Spur auf jeden Fall wieder aufnehmen. Sie war shcon viel zu lange unsichtbar für uns und wir können es uns nicht leisten, dass wir irgendwann einem Hexenangriff zum Opfer fallen..."

shinigami schien zu überlegen. "Hey, wie wäre es wenn ihr beide fürs erste ein Team bildet und versucht die gnädige Frau zu finden? Lexa hat das nötige Wissen und du Razoreth hast die nötigen Erfahrungen mit einer Death Scythe." Er schien sichtlich zufrieden mit seiner Idee. "Natürlich müsst ihr nciht sofort los. Vor allem du Lexa, solltest erst mal eine Weile in der Stadt bleiben."
Er wollte seine Schüler nciht überfordern oder zu hohe Erwartungen an sie Stellen, doch in Sachen Medusa durfte man auch nicht zu lange warten. Vielleicht sollte er bald ein Team zusammen stellen, das sich wirklcih nur um sie kümmerte. er würde nochmal darüber nachdenken und dann die richtigen Personen zu sich rufen müssen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   9/6/2013, 15:01

Lexa schaute zum Shinigami hoch ja Medusa wird mir langsam auch etwas zu gefährlich meinte sie und ihre Augen verengten sich die sollte mir lieber nicht begegnen schoss es durch ihren Kopf. Als der Shinigami die Idee mit dem Partne rvorschlug seuftze sie innerlich leicht. Wenn sie ehrlich sein sollte hatte sie leicht Angst einen neuen Partner zu bekommen da vorallem jetzt wo ihr alter Tod ist, sie nicht noch einmal jemanden verlieren möchte. Doch wusste sie das das nun mal zum Leben einer Death Scythe dazu gehörte und sie nickte warum nicht meinte sie und zog an ihrer Zigarette. Keine Sorge Shinigami-sama ich brauch keine Ruhe Pause. Soetwas konnte Lexa überhaupt nicht leiden.
Nach oben Nach unten
Razoreth Shiraga

avatar

Anzahl der Beiträge : 128

BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   9/6/2013, 15:53

Razoreth hebte eine Augenbraue als Shinigami mit der Idee kam das Lexa und er ein Team bilden sollten. Er wusste das Lexa angst haben könnte noch einen Meister zu verlieren... dennoch eine Deathscythe wie sie und ein Meister wie er würden wohl ein team abgeben welches bei den Hexen wohl auf der "Wanted Skala" ganz weit oben steht. Razoreth freute sich schon innerlich wieder einen Partner zu bekommen, immerhin war er schon lange auf der Suche nach einen, doch bisher fand er niemanden der seinen Ansprüchen gerecht wurde. Razoreth schaute lexa an und nickte ihr bei ihrer aussage das sie keine ruhepause bräuchte zu.
"Von mir aus können wir auch gleich loslegen, dieses ganze rumgewarte hier in Death City geht mir langsam aber stätig auf den Geist."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shibusen [NPC]

avatar

Anzahl der Beiträge : 347

BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   9/6/2013, 19:43

"Mhhh na wenn ihr meint," Shinigami war skeptisch. "Aber nicht dass ihr mir die Sache überstürzt. Ihr beide müsst euch ja auch erstmal aneinander gewöhnen. Zwei unsynchronisierte Seelen im Kampf gegen eine Hexe können fatal sein."

Er trat zwischen die beiden und klopfte ihnen verschwörerisch auf die Schultern. "Also...lernt euch erstmal kennen."

"Wenn ihr aufbrechen wollt, dann tut das. Ich kann euch leider keinen Anhaltspunkt geben, wie du eben im Gespräch mit den anderen beiden gehört hast Lexa. Aber nehmt euch mit was oder wen ihr braucht und ihr könnt euch per Spiegel jeder Zeit bei mir melden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   9/6/2013, 19:58

Lexa nickte. Da hatte der Shinigami wohl oder übel recht. Sie verabschiedete sich von ihm und zog an ihrer Zigarette. Sie wollte mal wieder das Schulhaus genauer betrachten und verliess den Spiegelsaal. Sie erwartete das Razoreth ihr folgen würde.
Sie wusste ganz genau das sie als Sense so wie so einen Partner brauchte, daher war es irh ganz recht das sie einen erfahrenen Meister bekommen hatte.

-> irgendwo in der Shibusen
Nach oben Nach unten
Razoreth Shiraga

avatar

Anzahl der Beiträge : 128

BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   9/6/2013, 20:03

Razoreth nickte... Er hatte schon lange nicht mehr gekämpft... sondern nur seinen körper trainiert für den Kampf... Eventuell würden ein oder zwei missionen den neu zusammengeschweißten Partnern wohl helfen einander kennen zu lernen. Razoreth verabschiedete sich nach Lexa vom Shinigami und ging dann aus dem Spiegelsaal.

Tbc: Immer dem frauchen nach :D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emily & Silvester
Moderatorin
avatar

Anzahl der Beiträge : 881

BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   11/6/2013, 23:13

Emily kam endlich am Spiegelsaal an. Sie hockte sich hinter säule das sie vorerst kein besseres Versteck fand. Sie guckte sich um aber konnte niemanden sehen. Sie dachte kurz nach und schaute jewals 3mal nach recht und dann auch nach links. Sie konnte immernoch keinen erkennen. Emily hatte wie immer kein gutes Gefühl doch das legt sich schnell wieder. Sie stand auf und ging etwas zögerlich in richtung des großen Spiegel und blieb dann davor stehen.
Ehh...ehmm hallo? Shinigami-sama? Sind sie da?
Emily wurde daraufhin rot im Gesicht und ihre Beine fingen leicht an zu zittern.
Natürlich hoffte sie das jemand antworten würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shibusen [NPC]

avatar

Anzahl der Beiträge : 347

BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   13/6/2013, 19:47

"Hallo kleines Fräulein," meldete sich der Todesgott zu Wort. Emily erschreckte er dieses Mal nicht so sehr wie die anderen; ihr kindliches Aussehen hinderte ihn einfach vor diesem moralischen Vergehen. So erschien er also ganz gelassen hinter seinem Spiegel und begrüßte die Schülerin mit einem Winken seines großen Handschuhes.

"Wie kann ich dir helfen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emily & Silvester
Moderatorin
avatar

Anzahl der Beiträge : 881

BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   13/6/2013, 20:31

Emily sah mit großen Augen den Shingami-sama an.  Endlich sah sie ihn mit eigenen Augen. Bevor sie aber wieder in gedanken verfallen würde und sie wieder zu schüchtern zum antworten wäre sagte sie mit leicht zitternder Stimme eh..ehmm ich wollte sie fragen ob sie mich als Schülerin eintragen . Kaum hatte sie ihren Satz beendet wurde ihr Kopf auchschon so rot wie eine Tomate. An was schönes denken! an was schönes denken!  dachte sie schnell... in drei tagen kommt der nächste Band von Herz und Werwolf raus. Ein lächeln machte sich auf ihren Lippen breit und ihr Kopf war auch nicht mehr so rot.Und schon hatte sie wieder vergessen was sie eigendlich wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   17/6/2013, 22:58

Zeku kam auf dem Weg zum Death room noch einige Leute entgegen, aber schließlich hatte er den Zielort erreicht. Dort sah er ihn auch schon, den großen Shinigami-Sama. Zeku bemerkte, dass er gerade im Gespräch war, weshalb er sich mit der Begrüßung zurückhielt. Offenbar eine Schülerin, dachte er sich. Hoffentlich ließ der Todesgott Asmodeus bei ihm bleiben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   17/6/2013, 23:34

cf:  Weg zum Shinigami-Sama


Asmodeus blieb nah bei Zeku, dieser Ort war soooooooo anders als alle die er schon mal betreten hatte.
Irgendwas lies ihn kurz schaudern, er wusste nicht warum, aber trotzdem gefiel es ihm, er fand es lustig.
Nach oben Nach unten
Shibusen [NPC]

avatar

Anzahl der Beiträge : 347

BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   30/6/2013, 15:02

OUT: Emily ist nicht mehr hier drin. Ein bisschen verwirrend, aber tut einfach so als wäre sie nie dagewesen ^^
Zudem bin ich ne Woche weg, als solltet ihr beide gepostet haben, fragt Black oder Yosuke.

"Guten Abend die Herren," begrüßte Shinigami die beiden Männer.
Zekus Besuch überraschte ihn nicht sonderlich, doch für die Anwesenheit des Dömons brauchte es schon eine wirklcih gute Begründung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Shinigamis Spiegelsaal   

Nach oben Nach unten
 
Shinigamis Spiegelsaal
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Shinigamis Spiegelsaal

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Soul Eater RPG ::  :: Shibusen Akademie-
Gehe zu: