StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 - Deutschland -

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: - Deutschland -   26/6/2015, 16:51

Stiyl schmiss die nun fertig gerauchte zigarette weg und zündete sich direkt eine weitere an.
"Nun da du bei ihr bist kann ich unbesorgt meine nachforschungen wieder aufnehmen. Vielleicht sieht man sich ja wieder.
Stiyl ging zu Hanuel und stellte sich so hin das Kain nur Stiyls rücken sehen konnte.
Stiyl zog eine Runenkarte aus seinem Mantel und gab sie Hanuel. "Solltest du in schwierigkeiten stecken dann verbrenn die Karte."
Flüsterte er Hanuel zu und drehte sich dann wieder zu Kain. "Pass gut auf die kleine auf klar? Na denn, man sieht sich."
Stiyl machte sich dann auf den weg ohne ein weiteres Wort zu verlieren.

TBC: ???
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: - Deutschland -   26/6/2015, 17:09

Streichelzoo in einem Geschäft? Das klang für Hanuel reichlich bescheuert. Wie absurd, da lobte sie sich den Seoul Grand Park in ihrer Heimat und noch einiges andere an Streichelzoos oder Zoos. " ist immer schön Gesellschaft zu haben" sprach die langhaarige mit einem breitem Lächeln. Doch ihr Blick fiel auf Stiyl. Wollte er etwa gehen? Hanuel wollte noch was sagen, aber da war er schon mit einer seltsamen Karte bei ihr. "Eh..okay..." kam es doch reichlich verwirrt von der Lady. Diese steckte die Karte weg und sah dann wieder zu Kain.

Irgendwie seltsam mit ihm nun ganz alleine zu gehen. Nun gut, sei es drum! "Feiern? Also ich kann auch für mich selbst zahlen. Möchte du keine Sorgen machen" sprach die Blondine und ging einfach los. Sie wollte unbedingt zu diesem Zoo und ließ sich von Kain den Weg zeigen. Die Stadt schien wirklich sehr belebt zu sein, so wie ihr Zuhause. Diese lief mit ihm weiter und kamen auch langsam zum Zoo. Es war wirklich sehr voll und viele wollten rein. Diese wurde doch etwas Unsicher, warum waren denn so viele da? Nur weil irgendetwas gefeiert wurde? Das verwirrte die junge Frau dann doch etwas. "Ich hoffe nur der Zoo ist groß" nuschelte diese aber auf Koreanisch und ging weiter. Hanuel sah zu Kain und grinste. "Dann los" sprach diese und stellte sich einfach wo an.
Nach oben Nach unten
Kain

avatar

Anzahl der Beiträge : 1187

BeitragThema: Re: - Deutschland -   26/6/2015, 18:05

Kain ging mit Hanuel in der Stadt herum und zugleich auch zum Zoo, schließlich bestand sie ja drauf. Die zwei redeten jedoch nicht gerade viel mit einander, die störte den weißhaarigen jedoch nicht großartig, auch wenn er Hanuel schon gerne etwas besser kennen lernen würde. Hanuel stellte sich irgendwo an, man konnte jedoch nicht sagen ob das überhaupt die richtige Schlange war, bis auf Kain der an sich ziemlich groß war. Wie eine Mami zog und schob er Hanuel sanft vor sich, wo die eigentliche Schlange für die Tickets gewesen war, sie selber stellte sich nämlich an einer Wurstbude an und Wurst findet man in Deutschland überall. Er hatte sie vor sich platziert um das kleine Ding besser in den Augen behalten zu können. Ganz vorne angekommen bezahlte Kain für sich den Eintritt, Hanuel meinte ja selber Geld zu haben. Hinterm Eingang wartete er nun.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aria

avatar

Anzahl der Beiträge : 111

BeitragThema: Re: - Deutschland -   26/6/2015, 18:21

Aria wachte langsam auf. Ihr war immernoch stark schwindelig und übel... muss wohl an diesen Pfeil gelegen haben. Sie versuchte sich aufzurichten aber es ging nicht. Es war sehr dunkel, nur einzelne kleine lichtstreifen verrieten ihr das sie in einer art Box gefangen war welche abgedeckt wurde. Sie konnte stimmen ausserhalb der Box warnehmen allerdings war sie noch zu benommen sodass sie nicht genau hören konnte was da draussen besprochen wurde.
Jemand hob die abdeckung der Kiste ein wenig. Aria schaute in das Gesicht eines merkwürdig geschminkten Menschens, Aria konnte nicht ganz ausmachen ob es ein Mann oder eine Frau war.
"Na was haben wir denn da? Unsere kleine Freundin ist ja schon wieder wach. Ich hoffe du denkst nicht daran irgendeine Dummheit zu machen... Ich glaube eh das du grad kein wort von dem verstehst was ich sage aber nur ein muks und es Kribbelt in der Nackengegend." Der nun als Mann durch seine stimme identifizierte Kerl deutete mit seinem Finger zu Arias Hals. Benommen bewegte sie langsam ihre Hand an ihren nacken und berührte etwas metallisches.
Er wurde tatsächlich eine Art Halsband umgelegt. Sie versuchte es abzureißen aber ihre Kraft war noch lange nicht zurückgekommen. Sie fühlte sich schwach und müde. "wa...s... wa...ru...m...?" Aria versuchte zu sprechen aber nichtmal das klappte in ihrem momentanen zustand.
"Ganz ruhig, die show beginnt gleich, du wirst uns stink reich machen!" Der Mann lies die abdeckung wieder los und kicherte als er sich von der Box entfernte. Aria versuchte weiterhin sich zumindest auf alle vier zu stellen aber es klappte nicht. Ihre schweife konnte sie ebenfalls nicht bewegen.
Warum passiert dies alles immer ihr? Erst entführt und gefangen... dann entkommen und fast ermordet...und nun ist sie wieder in einem Käfig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: - Deutschland -   26/6/2015, 18:42

Der ganze Weg war wirklich recht schweigsam gewesen. Denn Hanuel war sich nicht Sicher, was sie denn nun sagen sollte. Was sprach man auch auf solch einem Weg? Über das Wetter sprach man immerhin etwas weniger. Innerlich seufzte Hanuel. Erst kommen diese zwei Verrückten und dann ist sie doch alleine. Warum war der Urlaub eigentlich nicht normal? Manchmal hasste Han ihr 'Glück' und würde es am liebsten wem anderen schenken. Immerhin hatte diese doch Zuhause auch immer genau Theater. Jedoch hieß es nun klassischer Tourist zu sein und brav in einen Zoo gehen. Hanuel checkte jedoch noch ihr Handy und musste schmunzeln. Sie tippte wild drauf herum, selbst wenn Kain drauf schauen würde, würde er nur sehen, dass alles auf Koreanisch ist.

Es dauerte wirklich nicht lange, sie stellte sich an und auch noch direkt falsch. Hanuel ließ sich einfach herum schieben und an die richtige stelle stellen. Deswegen hatte es nach altem Fett gerochen! Das erklärte so einiges. Diese bezahlte selbst den Eintritt und lief Kain nach. "Hm... Wo gehen wir denn zu erst hin?!" erkundigte Hanuel sich und hatte sich so eine Karte vom Zoo mitgenommen. Rasch zog diese ihren Hut auf um nicht die Sonne ertragen zu müssen. Von etwas weiter konnte man wen rufen hören 'Kommt und tretet näher, der Grund wieso wir Feiern wird in wenigen Minuten bekannt gegeben' dies wiederholte er immer wieder und Hanuel sah nur etwas irritiert zu Kain.
Nach oben Nach unten
Kain

avatar

Anzahl der Beiträge : 1187

BeitragThema: Re: - Deutschland -   26/6/2015, 19:19

Die Frage von Hanuel beantwortete sich durch den Mann der die ganze Zeit irgendwas rumrief. Kain deutete in dessen Richtung. Dahin, dann haben wir zumindest die neueste Attraktion gesehen. Kain ging mit ihr dorthin, sie würde vermutlich sowieso folgen. Dort am Zaun oder auch gut gesagt Käfig angekommen, erblickte Kain eine kleine Kiste welche anscheinend die Attraktion bereit hielt. Was schätzt du, was da drinne ist? Ich denke irgendwas, was man für gewöhnlich jeden Tag sieht, bloß bunt angemalt um die Menschen hier zu beeindrucken... Kain war in so etwas ziemlich misstrauisch, er besuchte eigentlich generell nur selten Zoo's. Der weißhaarige verschränkte die zwei verschiedenen Arme und sah sich die Box genauer an, auch wenn er sich ihr nicht nähern konnte. Mh... Hätte ich bloß ein Infrarotgerät oder einfach mehr Sicht in diese Kiste..., flüsterte dieser leise. Er würde lachen wenn die einen Menschen anschleppen mit Fuchsschwänzen, auch wenn es zugleich traurig für ihn ist müsste er einfach darüber lachen, doch die Wahrscheinlichkeit das so etwas passiert war geringer als das ein Fisch- äh... Ein Toastbrot mit der beschmierten Seite auf der unbeschmierten Seite landet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aria

avatar

Anzahl der Beiträge : 111

BeitragThema: Re: - Deutschland -   26/6/2015, 19:49

Aria hörte wie es immer lauter ausserhalb wurde. Mehr und Mehr stimmen kamen hinzu. Sie hatte es mitlerweile geschaft sich halbwegs auf die beine und arme zu stützen, drohte aber jeden moment wieder zusammen zu brechen. Jemand trat näher an die Kiste und öffnete die Tür. Ein kräftig gebauter Mann stand nun vor Aria mit einer Kette in der Hand welche er an ihrem Halsband festmachte. "Los beweg dich" Der Mann zog an der Kette und somit Aria langsam aus dem Käfig.
"Treten sie näher Damen und Herren! Wertgeschätzte besucher und sehen sie unsere Neueste und Seltenste neuentdeckung! Lassen sie sich nicht von ihrem Aussehen täuschen! Dieses Wesen kommt aus einem der blutigsten Regionen Braziliens! Natürlich wurde ihr zu ihrer Sicherheit ein besonderes Halsband angelegt, aber bitte um ihre Sicherheit zu garantieren treten sie nicht zu nahe und stecken sie erst recht keine Körperteile durch die Gitter!"
Aria wurde von dem Licht geblendet und machte daher die Augen zu. Erst wunderte sich die Menge warum eine Frau aus dem Käfig stieg, als jedoch auch Arias Schweife zu sehen waren wurde laut gestaunt. Der Wärter half Aria halbwegs auf die Beine. Aria öffnete langsam die Augen und sah die ganzen Menschen um sie herrum stehen. Sie spürte wie sie von oben bis unten gemustert wurde. Ein Junge in der menge fing sogar tatssächlich an zu Lachen. Aria hob die Schweife um selber balanciert stehen zu können. Die schweife wurden jeweils mit einem Kettenglied versehen. Die Kette war an einem Festen Punkt innerhalb des Käfigs fixiert und lies ihr nicht all zu viel raum zur bewegung.
Aria schaute immernoch mit einem sehr benommenen Blick in die Menschenmenge. Sie beginn zu zittern jedoch zog der Wärter einmal an ihrer Kette.
"Ruhig und bleib schön stehen. Wenn du dich gut anstellt springt vielleicht sogar eine extra portion für dich raus."
Aria verstand kein wort von dem was der Mann ihr sagte. Sie kannte die sprache überhaupt nicht. Sie blickte dann wieder in die Menge. Sie bewegte langsam die Lippen als würde sie etwas sagen, nur lautlos.
Hi...lfe...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: - Deutschland -   26/6/2015, 20:00

War ja klar, jeder wollte zu dieser neuen Attraktion. Doch sie ging von etwas makaberen aus. Was die meisten anzog, weil es eben passte. Hanuel wollte eigentlich wo anders hingehen, aber gut! Dan folgte diese eben Kain. Konnte immerhin auch nicht immer nach ihrer Nase gehen. Die junge Frau legte den Kopf schief. Eine Kiste? Schaute nicht sonderlich toll aus. "Ich weiß nicht, aber bestimmt nichts tolles..." raunte diese und wollte am liebsten gehen. Es war auch so, dass Hanuel ein zwei Schritte zurück gegangen war. Es war ihr unangenehm, jeder gaffte auf diese Kiste. Han seufzte leise und schaute dann zu dem Mann. Langsam lichtete sich das Geheimnis und eine Frau war zu sehen.

Kain fing an zu lachen und Hanuel erhob die Augenbraue. Um sie herum, waren besonders die Männer angetan. Diese seufzte. "Wie eckelhaft..." sagte sie auf Koreanisch und meinte damit die Kerle um sie herum. Hanuel empfand es nicht als lustig, weder toll noch sonst etwas. Sie tippe Kain an. "Können wir weiter gehen ? Es ist ja kein Tier... Ich dachte im Zoo sieht man Tiere und naja... nicht SO ETWAS! Wo bin ich bitte hier gelandet?!" kam es von Hanuel und meinte es ernst. Diese war immerhin nicht im Zoo oder einer Freakshow. "Das Mädchen tut mir eigentlich nur leid. Die Kerle starren sie an, schauen aus als würden die sie am liebsten durchnehmen... Seid ihr echt so? Ist echt widerlich!" kam es von ihr und dieses mal auf Deutsch. Einige Kerle wurden aufmerksam auf Hanuel und wollten Streit anfangen. "Haltet die Klappe! Perversen!" knurrte Hanuel nur wütend. "Kain kannst du sie da raus holen?" fragte Hanuel. Auch wenn ihr die Frau im Grunde egal war. Wer weiß was diese Eckelpacket mit ihr treiben! Irgendwie wünschte sich die junge Frau gerade zurück nachhause. "Deutschland komisches Land" raunte diese und hatte sich ihren Urlaub und das ganze Land anders vorgestellt. Nicht so primitiv!
Nach oben Nach unten
Kain

avatar

Anzahl der Beiträge : 1187

BeitragThema: Re: - Deutschland -   26/6/2015, 21:04

Kain musste erst leise lachen und dann immer etwas lauter, es ging einfach nicht anders, seine Gedanken... Thahahaha, haha.. Hehe... Tut mir Leid, ich dachte nicht das wirklich so etwas da rauskommt. Als die Männer Streit anfangen wollten schaute Kain diese wieder emotionslos mit seinen Augen an welche an der Iris zuckende, schwarze Splitter hatten was sofort auffiel. Nachdem die Männer schon von Hanuel mehr als beschnauzt wurden schüttelte Kain den Kopf. Leider sind wirklich viele von uns so ekelhaft, wenn sie Klamotten angehabt hat, hätte man sie zumindest dran lassen können, sie nur leicht bekleidet rauszuschicken ist doch schon nicht in Ordnung. Die erfriert Nachts noch.. Eigentlich ist Deutschland kein komisches Land, anscheinend bist du einfach wie ich zum falschen Zeitpunkt und doch zum richtigen hier angekommen. Kain sah sie an, doch er schaute ihr mehr in die Augen als auf irgendwas anderes, man sah ihr an wie geblendet sie war. Ja ich werde ihr helfen, aber erschreck dich nicht oder so, ich will einfach nicht erkannt werden wenn ich das hier mache.

Kain hob die metallische Hand hoch und sofort quillte hellgraue Flüssigkeit hinaus die über Kains ganzen Körper lief und selbst den Boden bedeckte, da sowas natürlich auffiel traten die meisten von Kain weg aus Angst das es irgendwas... Irgendwas sein könnte, die Menschen hatten einfach keinen Plan dazu. Nachdem zwei ganze Minuten Pech aus der Hand lief, lief alles an Kain hinauf und formte eine dünne Rüstung welche schnell trocknete, hart wurde und sich stark verschwärzte bis es nur noch ein tiefes dunkelgrau war. Eine viereckige Maske die wie ein nach unten guckender Pfeil geformt war, bildete ein breites Grinsen. Zu guter letzte sprossen Zacken aus der Maske heraus, nun hatte er einen großen Mantel an und einen langen Schal, die Leute guckten nur doof. Bis gleich., erklang es in leicht gedämpfter Stimme.

Mit einem großen Satz flog Kain nach oben um dann wieder im Gehege zu landen. Da Kain davon ausging das sie nicht von hier war, verwendete er Gebärdensprache. ~Verzeih mir das ich vorhin gelacht habe.~ Egal ob sie Gebärdensprache konnte oder nicht. Kain verwandelte seinen Arm in die Klinge seiner Waffenform, da dieses Schwert pures Stahl nicht durchschneiden konnte quillte Pech aus den Augenhöhlen des Schwertes und ummantelten es, schon hatte man ein breites Schwert da welches den Ärmel des Mantel sprengte, dieses große Schwert hatte drei freudig grinsende Gesichter.

Mit einer schnellen Umdrehung schoss die Klinge knapp an dem Hals des Mädchen vorbei, die Kette sprang auf. Da dort noch ein muskulöser Mann stand der das alles gar nicht so schnell registrieren konnte als Kain hineinkam, wollte dieser Kain angreifen. Wie mit einem Baseball schlug er den Mann mit der Seite des Schwertes worauf sein Kopf im allererstem Grinsen des Schwertes stecken blieb. Um ihn Angst zu machen zog Kain diesen ran, langsam und bedrohlich nahm die Death Scythe die Maske etwas hoch, mit einem Hauchen präsentierte der Weißhaarige seine vielen kleinen Reiszähne. Such dir einen Job als Bodyguard, du Pisser. Da verdienst du das dreifache als hier.. Das P betonte er besonders stark. Kain befreite seinen Kopf bevor er ihn mit der breiten und stumpfen vorderen Seite des Schwertes am Bauch hineinschlug. Mit der mechanischen Hand spritzte Kain noch mehr Pech rundum in die Nähe des Zaunes, mit einer verkrampften Machtbewegung der Roboterhand nach oben schoss die hellgraue Flüssigkeit ringsrum nach oben, nun sah man von außen nichts mehr was drinnen geschah. Ich weiß nicht wer du bist und wie du hergekommen bist aber habe bitte keine Angst, ich helfe dir schon raus, und vernünftige Anziehklamotten kriegst du auch wieder.. Bis Kain das alles auf der Gebärdensprache raus hatte dauerte es ein wenig. Während man die Leute von außenrum spekulieren hörte ließ Kain die Klinge verpuffen, er nahm dann Aria mit dem rechten Arm am Bauch, flix sprang die Death Scythe heraus, er landete direkt vor Haneun. Taxi wurde gerufen? Kostenlose Fahrt! Ohne eine Vorwarnung nahm Kain auch Haneun unter den anderen Arm, er passte drauf auf das er beide nicht zu dicht aneinander hielt, er gab stark darauf acht die beiden nicht an irgendwelchen intimen Positionen zu berühren. Nun flog Kain schnell aber angenehm genug davon, irgendwo weiter in einem Park des Zoo's, landete Kain mit den beiden zwischen den Bäumen und Büschen, nachdem der Stress beendet war jubelte Kain leise. Bitte Haneun, befreit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aria

avatar

Anzahl der Beiträge : 111

BeitragThema: Re: - Deutschland -   26/6/2015, 21:31

Die wirkung der Betäubung lies mehr und mehr nach. Arias verschwommene sicht wurde klarer. Jedoch konnte sie kaum glauben was sie dort sah. Eine Merkwürdige flüssigkeit floss aus den Arm des jungen welcher vorher lachte. Der Wärter neben Aria schaute ungefähr genauso verwirrt wie Aria auch.
Was nun alles geschah bekam Aria kaum mit, es passierte ziemlich schnell. Der Junge wurde in der Flüssigkeit gehüllt welche sich in eine art rüstung verwandelte. Er sprang in den Käfig und mit nur einem Schlag befreite er Aria von den Ketten. Er machte irgendwelche seltsamen Handzeichen und bewegungen welche Aria überhaupt nicht verstand. Sie drehte nur mit einem fragenden Gesichtsausdruck den Kopf etwas schräg und knickte ein Ohr ein.
"Kyu?" war das einzige was sie darauf sagen konnte. Jedoch kurz darauf schlug der Junge mit einigen angriffen den Wärter nieder und packte Aria. Diese bemerkte erst jetzt das man sie nur knapp bekleidet stehen lies und hüllte sich halb wegs mit ihren schweifen ein. Der junge sprang dann samt Aria aus dem Käfig und landete wieder in der Menschenmasse. Daraufhin nahm er gleich noch eine andere Frau mit und flog die beiden in einen anderen teil des Zoos. Dort landete er zwischen einigen Büschen und jubelte. Was genau er sagte wusste sie allerdings nicht. Aria glitt erstmal auf ihre Knie und stütze sich leicht seitlich ab, weiterhin verdeckte sie ihre haut mit den Schweifen welche sich fast wie pels um ihren körper legten.
"D..Danke...Vielen dank..." Aria bekam Tränen in den Augen welche sie versuchte wegzuwischen aber es nicht konnte.
"Vielen dank! Vielen Dank! Vielen dank!" Wiederholte sie immer und immer wieder in Japanisch mit einer weinerlichen Stimme. Die freude weider frei zu sein übermannte sie in dem moment.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: - Deutschland -   26/6/2015, 22:08

Hanuel sah zu Kain wie er lachte und so ganz verstand sie es nicht. Okay ihr war das Weib egal, aber dennoch deswegen lachen? Die Blondine lauschte jedoch seinen Worten und nickte. "Naja dann weiß man ja auf was dieser Zoo abzielt..." sprach Han nur stark abwertend und streifte sich durch das Haar. Diese nickte und wartete auf Kain. Doch statt sich das Schauspiel anzusehen, drehte Han sich weg. Diese hatte einen Anruf erhalten und auch einige Sprachnachrichten. Die waren wirklich wichtiger, als irgend so einem nacktem Mädel nachzuschauen. Diese erfuhr, dass ihr Vater im Krankenhaus gelandet ist und erst einmal in ein künstliches Koma gelegt wurde. Hanuel machte sich Sorgen, denn er wurde angefahren. Diese hatte aber hier eine Situation zu bewältigen und würde nun nicht einfach entschwinden. Es war nicht ihr Stil und vielleicht könnte man es anders Kombinieren.

Es dauerte ein paar Minuten, doch dann kam Kain zu ihr und trug sie einfach mit. Begeisterung sah wirklich anders aus. Es lag nicht an Kain es lag an ihr! Sie hasste es wenn Menschen aussahen, als würden sie gerade vom Strich kommen. Doch auch der Anruf machte ihr zu schaffen. "Ja danke Kain. Ich denke nun kann sie ja gehen oder so" sprach Hanuel recht abweisend und auf Japanisch. Denn diese Trulla bedankte sich auf dieser Sprache. "Wer sich fängen lässt muss lernen alleine klar zu kommen. Wenn sie Heim will, kann sie ja in dem Dress bleiben, bekommt sie genug Freier" sprach Hanuel und sah nur Kain an.

Ihr ist nicht entgangen, dass die Blondine recht schroff war. "Bitte verzeih... Ich sollte vielleicht einfach nur etwas Ruhe haben. Kümmer du dich doch um sie" sprach Han. Klar, sie könnte auch ihr Hotelzimmer anbieten mit Kleidung aber... Nein! Niemals würde sie so einer ihre Kleidung anbieten, die war teurer als eine Strähne dieser Trulla.
Nach oben Nach unten
Kain

avatar

Anzahl der Beiträge : 1187

BeitragThema: Re: - Deutschland -   26/6/2015, 22:20

Hanuel schien Aria nicht gerade leiden zu können, lag wahrscheinlich daran das, das Fuchsmädchen kaum etwas trug. Ich kümmere mich schon drum. Kain nahm seinen Schal ab und legte diesen dem Mädchen um, aufgrund der Größe des Schals müsste das erstmal reichen für die paar Moment. Ich hole mal ein paar Klamotten, von mir aus können wir dann weiter, Hanuel. Kain nahm die Maske mit der mechanischen Hand ab und zerdrückte die Maske welche zu Boden bröselte. Mit großen Schritten ging Kain in den nächstgelgensten Klamottenladen den er fand nur um auch schon wiederzukommen, mit ein paar anderen Klamotten mit der Farbe grün und schwarz, es mag vielleicht nicht passen doch Kains Geschmack war sowieso recht eigen. Es war eine lockere, schwarze Jeans mit einem grünem Wollpulli. Mehr kann ich für dich Armes nicht tun, wegen deinen... Schwänzen ließ sich mit der Hose nichts einrichten, daher hoffe ich das es nicht zu eng ist. Ich würde versuchen deine Schwänze als Fuchspelz darzustellen oder sie einfach mit dem Schal zu überdecken., sprach Kain jetzt auf japanisch zu ihr. Kain streckte sich worauf ein paar Glieder knackten, erst jetzt merkte er die Erschöpfung die es durch das ausschütten des Pechs gab.. Gesegnetes Pech zu produzieren ist einfach viel energieaufreibender als das alte, verdorbene Pech.
Ist alles in Ordnung Hanuel? Du wirkst ein wenig zerstreut. Manchmal hatte Kain das Gefühl das die Probleme immer dann entstehen wenn er da ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aria

avatar

Anzahl der Beiträge : 111

BeitragThema: Re: - Deutschland -   26/6/2015, 23:11

Aria wischte sich die letzten Tränen aus den Augen und schaute dann nach einem letzten schluchzer zu Hanuel.
"Warum sagen sie derartige sachen zu mir!? Sie wissen noch nichteinmal was passiert ist und doch reden sie derart böses zeug."
Aria stand auf und sah Hanuel mit einem wütenden Blick an. "Es ist ja nicht so als wollte ich da landen!" Sie war für einen moment mit der Frau alleine, der Junge schien anders als das Mädchen freundlicher gesinnt zu sein und sagte er hole ein paar Klamotten für Aria.
"Vielen dank." Aria lächelte zu Kain bevor er dann losging danach wandte sie sich wieder zu Hanuel.
"Ich bin wirklich dankbar für die rettung aber nur weil ich so bin heisst es nicht das man einfach so auf mich herrabreden darf! Ich weiss selber nicht mal was das gerade war, verdammt ich weiss nichteinmal wo ich hier gelandet bin! Und dann kurz nachdem ich gerettet werde, schaut schon wieder jemand der sich für "normal" hält derart auf mich herrab! Manchmal frag ich mich wer hier das "Monster" ist."
Aria wusste die 100%ige bedeutung des Wortes Monster nicht, allerdings wurde sie schon oft so von anderen Menschen genannt.
Hanuel entschuldigte sich zwar für das gesagte allerdings machte das die sache auch nicht wieder gut. Immerhin war das von ihr gerade mehr als nur ungerecht Aria gegenüber. Nach einer weile kahm kain mit Kleidung zurück zu den beiden. Eine Schwarze Hose und ein Grüner Pullover. "V...Vielen dank! ich würd für die sachen bezahlen aber... wie sie sehen können fehlt mir leider alles... Achja! Mein Name ist übrigens Aria!" Nachdem Kain sie gerettet hatte wusste sie das er kein schlechter Mensch war, also konnte sie ihm zumindest als dank schonmal ihren Namen verraten. "Das mit der Hose krieg ich hin und danke für den Tipp... es ist nur anstrengend sie die ganze zeit um den Körper zu tragen, aber ich werde es versuchen." Aria drehte sich von den beiden weg und begann sich umzuziehen. Der Pullover ging ganz einfach, zum glück die richtige größe, was die hose anging gab es leichte schwierigkeiten die über die schweife zu ziehen aber es klappte dann so halbwegs, die schweife waren zwar etwas eingeklemmt aber das machte ihr nicht allzuviel. Sie legte sie dann teils wie einen Gürtel um ihren brauch und teils unter den Schal welchen sie von Kain bekommen hat. "Es gibt garnicht genug worte um zu beschreiben wie dankbar ich ihnen bin. Wenn es irgendetwas gibt was ich für sie tun kann sagen sie es nur! Ich stehe zutiefst in ihrer schuld."
Aria lächelte nochmal Kain an, danach schaute sie mit einem leicht fraglichen Blick zu Hanuel als Kain sie ansprach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: - Deutschland -   26/6/2015, 23:22

Naja zumindest machte Kain die arbeit. Vielleicht machte er es ja gerne? Einer armen  Frau.. naja.. Gestalt.. Ding.. oder was auch immer helfen?! Hanuel hatte gegen dieses Ding nichts persönliches, aber es nervte sie gerade. Ihr Urlaub lief nicht wie sie wollte und dann erfuhr diese Dinge aus Deutschland die nicht mehr normal waren. Gestalten in einem Zoo ausstellen, was für ein eigenartiges Land. Doch bei den Worte von Aria musste Han nur die Augenbraue hochziehen. "Nun... Ich habe mich nicht fangen lassen... Aber hey... wie schlimm ich doch bin..." sagte diese nur und fing beim letzten Satz an zu schmunzeln. Hey! Sie konnte wieder Lächeln, war doch auch mal wieder schön. "Nun, ich halte mich nicht für was besseres, aber... naja... die Lage sagt ja wohl alles. ICH kann mir Kleidung leisten und auch den Rest so in meinem Leben. ICH lasse mich nicht fangen und irgendwo einsperren und muss gerettet werden" sprach Hanuel mit einem breitem Grinsen im Gesicht. Es war eine Tatsache und keine Frage. Denn sie hatte um Hilfe gebettelt, dies war zu hören, also konnte sie nicht abstreiten Hilfe gewollt zu haben. "Oh und noch was ICH war die Person die Kain darum bat DICH zu retten also pass auf was du sagst" kam es noch von der Blondine ehe Kain wieder kam mit Kleidung. Da hätte sie fast angefangen zu lachen. Anscheinend hatte Kain soviel Ahnung von Mode, wie Hanuel mit Autos. Doch sie verkniff es sich und behielt den Kommentar für sich.

Die Koreanerin hatte sich zwar Entschuldigt, doch die war eher an Kain gerichtet, anstatt an die junge Dame. Han seufzte und schloss kurz die Augen. "Ich ... ich kann es dir nicht sagen... Man plaudert nicht alles vor jedem aus" sprach diese zu ihm und senkte den Blick. Hanuel setzte sich an einen Baum und lehnte sich dran. Es tat gut den Kopf frei zu bekommen. "Vielleicht solltest du die Holde Prinzessin zurück in die Heimat bringen" sagte Han mit einem breitem Grinsen. "Man kann sich dann ja später treffen. Flug würde ich die Zahlen und jede weitere Fahrtkosten, außer es ist Sinnlos. Ergo du willst zwei Meter mit dem Taxi" sprach diese und machte wieder ein recht großes Angebot. Da konnte sich... Warte wie hieß sie noch gleich?! Achja! Aria!  Da konnte sich Aria freuen, jemand der ihr die Reise nachhause spendiert.
Nach oben Nach unten
Kain

avatar

Anzahl der Beiträge : 1187

BeitragThema: Re: - Deutschland -   26/6/2015, 23:30

Während Hanuel rummeckerte und Kain mit der Zeit nichts mehr mitbekam weil es irgendwnan nurnoch zu einem piepen in seinem Gehör wurde, sah er sich um. Man konnte hier wirklich nix sehen. Kain war ein wenig gespannt wie lange die beiden sich noch streiten würden, denn Kain hatte bereits eine Maßnahme für die beiden wenn sie endlich nicht die Klappe halten!

Zahl mir nichts zurück, nimm's einfach.. Gäbe es Ace noch, hätte dieser vermutlich beiden eine geknebelt, aber so richtig. Hanuel wenn du was typisch deutsches willst können wir ja bald Bratwurst essen gehen... Ich glaube Bier lasse ich für meinen Teil weg., schlug Kain vor und versuchte dabei seinen leichten Reiz zu unterdrücken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aria

avatar

Anzahl der Beiträge : 111

BeitragThema: Re: - Deutschland -   27/6/2015, 00:16

Hanuel begann weiterhin Aria zu beleidigen und zu erniedrigen, Aria war an sich eine Herzensgute Person aber dieser Mensch brachte sie zum überlaufen.
"SEI FROH DAS DU DEIN LEBEN LANG EIN MENSCH WARST! DIESEN LUXUS HATTE ICH NICHT!" Um Aria herrum schossen Blaue Flammen aus den Boden welche den Park in eben diese Farbe hüllten, sie blieben jedoch weit genug entfernt um irgendjemanden schaden zuzufügen.
"So dankbar ich auch bin sowas muss ich mir von einer aufgeblasenen person von dir nicht bieten lassen!" Die Pupillen in Arias gelben Fuchsaugen verengten sich bis nurnoch kleine "schlitze" zu sehen waren. "Ich hoffe das dich deine Persönlichkeit mal in tiefe schwierigkeiten bringt, in etwas aus dem du allein nicht wieder herrauskommst! Dann wirst du vielleicht verstehen wie es sich anfühlt HILFLOS ZU SEIN!"
Bei den letzen Worten flackerten die Lichter noch einmal Hell auf bevor sie dann langsam erloschen. Aria athmete nach dem ausbruch tief ein und aus und drehte sich dann von den beiden weg.
"Du kannst dein Geld behalten, von jemanden wie dir würde ich sowas nicht haben wollen. Vielen dank Herr Kain aber ich denke wir trennen uns besser, bevor ich mich noch komplett vergesse! Eher spring ich von einer Klippe als das ich mich weiter derart erniedrigen lasse."
Aria ging ein paar schritte weiter blieb dann jedoch kurz stehen als ihr Magen laut knurrte. "Blödes Timing..." Aria stampfte weiterhin wütend weg sie wusste zwar nicht wohin sie geht aber sie wusste das jeder meter zwischen den beiden gut für die gesundheit des Mädchens ist.
"Blöde Menschen... sind denn wirklich fast alle so dermaßen bescheuert...? Für sowas habe ich den Wald aufgegeben... schön blöd!"
Aria wusste das mehr hinter ihrem Menschenwunsch steckte, aber dennoch waren die letzten ereignisse nicht spurlos an ihrem gemüht vorbeigegangen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: - Deutschland -   27/6/2015, 12:38

Die junge Koreanerin sah zu Aria die herumschrie. Han fing nur an zu lachen. "Wenn man nichts mehr hat zum Kontern schreit man... Hach herrlich" sprach diese lachend und war eindeutig belustig. "Aber weißt du, denk was du willst, ich bin mit Kain unterwegs also... Interessierst du mich einen Pupst" sprach diese mit einem Schmunzeln und für sie war dieses Thema durch. Dieses Mädel war wirklich belustigend. Vielleicht würden sie ja Freunde werden?! Herrlicher Gedanke und die junge Frau kam aus dem Grinsen nicht heraus. Das dieses Ding ihr wünschte in Schwierigkeiten zu kommen störte diese nicht. "Da bist du nicht die erste, die das mir das wünscht" sprach Hanuel gelassen und sprach nur die Wahrheit aus. Doch ihre nächsten Worte ließen sie aufhorchen. Lieber von der Klippe springen? Könnte man einrichten auch mit Geld! Doch Hanuel schwieg lieber und versuchte sich nur noch auf Kain zu konzentrieren. Das gepiepste einer Gestalt, die nicht in der Lage war sich selbst zu retten konnte sie gut ignorieren.

"Oh das fände ich toll! Ich wollte schon immer mal typisch Deutsches essen probieren" sprach Hanuel ganz begeistert und hielt wieder ihr Handy in der Hand. "Sorry ein Moment bitte" sagte sie und drehte sich weg. Nahm einen Anruf an und fing an sich auf Koreanisch zu unterhalten. An der Tonlage merkte man jedoch, dass nicht alles so rosig lief wie gedacht. Diese legte wütend auf und drehte sich zu Kain um. "Also... Gehen wir weiter? Ich würde so gerne mal Bratwurst probieren" grinste Hanuel und konnte ihre Wut gut überdecken. "Ich hätte Lust dieses ehm... wie heißt das achja! Diesen Kölner Dom, den hätte ich auch gern nochmal gesehen. Von innen" sagte diese und sprach wieder Japanisch.
Nach oben Nach unten
Kain

avatar

Anzahl der Beiträge : 1187

BeitragThema: Re: - Deutschland -   27/6/2015, 13:06

Wenn ihr aufhört euch zu streiten, gern... Antwortete Kain auf die letzte Frage von Hanuel. In seiner Iris zuckten die schwarzen Splitter etwas schneller umher als zuvor bei der Befreiung Aria's. Mir egal wie wenig ihr euch leiden könnt, man muss sich trotzdem nicht gleich Streiten, erst recht nicht wenn zwei Junge Frauen noch bei relativ gutem Verstand sind.. Dieser Catfight zwischen den beiden brachte Kain eben auf die Palme, es liegt vielleicht auch daran das Kain sonst niemals Streit hatte, höchstens mit Ace und der galt ja nicht mal als echte Person. Kain riss die dünne Rüstung aus Pech von seinem Körper, das war allerdings nur mit der metallischen Hand möglich, sonstig wurde die Rüstung ja immer nutzlos nach einem Kampf weshalb es jetzt gerade mal wie eine Schutzweste wirkte. Als die Rüstung auf den Boden fiel zerbröselte sie zu staub. Anschließend stand Kain auf. Was sagen die zwei nun?..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aria

avatar

Anzahl der Beiträge : 111

BeitragThema: Re: - Deutschland -   27/6/2015, 13:43

Aria stampfte weiter in die richtung und tat so als würde sie nicht hören was das Mädchen zu ihr sagte. Allerdings sah sie sobald sie aus dem Gebüsch kam schon leute die nach ihr suchten. Sie hatten gewehre bei sich warscheinlich geladen mit betäubungspfeilen... oder echten kugeln! Für Aria währen die leute zwar kein großes problem, aber wenn sie jetzt anfängt wahllos leute umzubringen würde sie dafür in der Shibusen bestimmt hart bestraft werden.
Aria drehte also wieder auf der stelle um und ging ein weiteres mal Wutstampfend an Kain und Hanuel vorbei, nur um zu erkennen das auf der anderen seite sogar noch mehr leute warteten. "Die haben mich umzingelt...."
Aria lief nachdenkent im Kreis rum. Sie könnte durch die menge durchhächten... allerdings würde sie dennoch gefahr laufen von einem dieser Pfeile getroffen zu werden... Kämpfen war auch keine option... durchschleichen auch nicht... Arias schweife waren auch wenn sie an ihrem Körper geschlungen waren zu offensichtlich. Aria rieb sich rasend den Kopf was mach ich jetzt?!was mach ich jetzt?!was mach ich jetzt?!was mach ich jetzt?!was mach ich jetzt?!was mach ich jetzt?!was mach ich jetzt?!was mach ich jetzt?!was mach ich jetzt?!was mach ich jetzt?!was mach ich jetzt?!was mach ich jetzt?! Aria versuchte jeden weg genau zu checken aber keiner der wege war offen genug um wegzurennen.
Aria war in einem inneren zwiespalt... einerseits wollte sie weg... andererseits durfte sie niemanden verletzen... Was jetzt?!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: - Deutschland -   27/6/2015, 14:15

Hanuel sah entschuldigend zu Kain. "Verzeih bitte . Ich ... ach egal! Geschehen ist geschehen" sprach diese mit einem grinsen. Ändern konnte sie es eh nun nicht mehr und sah dann zu dieser Trulla. Wie sie wegging und dann wieder kam und an ihnen vorbei ging. Es machte ihr deutlich Spaß, doch die Koreanerin sah ernst zu Kain. "Tz.. erst meckern und dann wieder Hilfe brauchen" sagte Hanuel nur mit einem breitem Grinsen. Die Blondine hatte ihren Spaß, denn dieses Mädel haute sich immer wieder selbst in die Pfanne. Doch die Leute kamen näher und sie rief wen an. Es tauchte nach ein paar Minuten ein Wagen auf. "Kain, pass doch mal wieder auf diese da auf und versteck sie" sagte diese und gab Kain ein Kuss auf die Wange eher sie kurz verschwand.

In völlig neuer Montur kam sie wieder und stellte sich auf eine Bank. Sie hatte sich das Mikro des Kerles genommen, den Kain etwas.. nun... lieb gehabt hat ?! "Meine Damen und Herren... Ich weiß wonach sie suchen und ich schwöre ihnen ich kann sie euch geben..." sprach diese ganz begeistert und grinste. Diese summte leise und wartete, bis auch der letzte bei ihr stand. "Ihr wollt dieses Ding haben? Ihr wollt sie am liebsten als Haustier habe ich recht?!  Sie ist so schön, damit man sie misshandeln kann und die Drecksarbeit machen lassen kann. Ihr habt recht! Das ist alles wahr, aus diesem Grund will ich sie euch geben!" sprach die Blondine und die Leute waren ganz begeistert. Hanuel selbst war es egal was diese Trulla dachte. "Ihr wisst wo das Gehege für die Löwen ist?! Dann lauft rasch da hin, denn dort ist sie und Achtung, sie ist sehr geschickt! Also los beeilt euch und habt keine Angst sie will gefangen werden. Solch Weiber werden gern gesucht, gejagdt und gefangen ! Denkt dran ihr Männer wisst was ich meine!" rief diese mit einem Grinsen und zwinkerte ihnen zu. Nach und nach verschwanden die Typen.  Das alles hatte sie auf Englisch geschaut.

Sie ging zu Kain. "So... ab mit euch, ansonsten fällt ihnen der  Betrug auf." sagte diese mit einem lachen und ging in Richtung Ausgang.
Nach oben Nach unten
Kain

avatar

Anzahl der Beiträge : 1187

BeitragThema: Re: - Deutschland -   27/6/2015, 14:42

Kain sah zu Hanuel als sie ihm einen Kuss auf die Wange drückte und verschwand um die Schwanzgesteuerten Typen wegzulocken. Mit einem seufzen sah Kain das zerbröselte am Boden an, anscheinend waren die Männer jetzt alle weg Schade eigentlich das es kein einfacher Zooausflug wurde... Verhalt dich jetzt einfach normal und ruhig... Kain luchste aus den Büschen hervor und verdeckte das Gesicht von Aria mit den Schal etwas. Anschließend hakte er Aria bei sich ein und ließ es so aussehen als wären die beiden ein Pärchen das gerade aus dem Zoo raus will, ihm selber war es eigentlich etwas unangenehm und leicht peinlich, von außenhin wurde aber seine etwas blasse Haut etwas rot was ihn damit einfach nur etwas freundlicher wirken ließ. Beim rausgehen wurde Kain und Aria komisch angeschaut, doch zum Glück wurde nicht weiter spekuliert. Draußen angekommen enthakte sich Kain langsam wieder. Bitte sehr, jetzt bist du eigentlich frei, solltest den Schal aber lieber um das Gesicht lassen, damit erkennt dich vermutlich keiner so schnell.. Kain kratzte sich am Hinterkopf, eher etwas aus Verlegenheit weil er, selbst wenn nur auf das Gesicht konzentriert, sie halbnackt gesehen hatte. Kain sah sich nach Hanuel um welche vermutlich auch keine 30 Meter weiter weg woanders stand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aria

avatar

Anzahl der Beiträge : 111

BeitragThema: Re: - Deutschland -   27/6/2015, 14:59

Aria schaute verwirrt als das Mädchen plötzlich an ihr vorbei ging und kurze zeit später (auch wenn neu gekleidet) inmitten der Menge mit dem komischen metallteil auftauchte. "Was macht die denn jetzt?" Plötzlich konnte man ihre stimme laut aus zwei metallernen kisten hören.
Aria weitete die Augen als sie hörte wie das Mädchen sie verraten wollen würde. Sie knurrte und Fletschte die Fangzähne. "Diese verdammte Frau! Ich wusste ich kann ihr nicht vertrauen! Na toll was jetzt?!" Doch dann lockte sie die Menschen in eine komplett andere richtung. In kürzester Zeit
war der Platz wie leergefegt und Kain verdeckte Arias Gesicht mit dem Schaal. Er hat ihr gesagt sie soll sich unauffällig verhalten und somit folgte sie ihm ohne erstmal was zu sagen. Er legte seinen Arm um ihren und ging mit ihr durch die wege. Aria hatte soetwas schon oft bei Menschen gesehen, es war eine verbreitete Art zwischen verliebten Menschen. Aria's Gesicht lief leicht rot an. Sie versuchte sich nichts anmerken zu lassen und blieb weiter ruhig bis sie aus dem Zoo herrauswaren. Kain nam dann seinen Arm von ihren weg und kratze sich verlegen am hinterkopf nachdem er ihr sagte das sie den schaal doch lieber über dem Gesicht lassen sollte.
"Jetzt stehe ich noch tiefer in eurer schuld... und leider auch noch in ihrer..." Sie schaute zu Hanuel. Mit einem Gesichtsausdruck wie ein Kind welches gerade sich bei jemanden entschuldigen musste den es garnicht mochte ging sie näher an Hanuel an.
"d...danke..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: - Deutschland -   27/6/2015, 15:12

Hanuel hatte alle davon überzeugt, dass sie zu einem gewissen Gehege gehen musste. Perfekt! Denn so passte es perfekt und diese Idioten waren zu dumm um selbst nachzudenken. Diese musste leise summen, denn sie liebte es zu Singen und tanze herum. Doch dann entdeckte die Koreanerin wie die zwei weggingen. Es verengten sich ihre Augen. Im ernst?! Machte sie sich da gerade an ihn ran?! Die junge Frau nahm die Kapuze ab und fuhr sich durch das Haar. "Tz..." kam es nur von ihr und sprang von der Bank runter. Ein zwei Leute waren noch da und Unsicher, aber sind dann auch verschwunden. Warum tat sie das eigentlich?! Die Koreanerin wollte diese Trulla los werden.

Innerlich seufzte diese und ging auch raus, denn auf solch einen Zoo hatte sie keine Lust mehr. Die Koreanerin sah dann zu den beiden und nickte nur. "Kleinigkeit und ich habe es garantiert nicht wegen die getan" sprach diese und machte damit ihren Standpunkt klar. Doch sie lächelte leicht und so wirkte es nicht ganz so schroff. Die junge Frau musste jedoch kichern und ging zu Kain. "Also? Wie war das mit Bratwurst? Was zu trinken wäre auch toll" kam diese auf sein Angebot zurück. Denn darauf hatte sie echt Lust gehabt! "Achso, da vorne ist ein dunkler Van mit einem Kerl drauf. Sprich dort die Fahrerin an, sie wird dir was zu anziehen geben, was definitiv besser ausschaut" sprach sie nur noch beiläufig und eigentlich war es ihr egal. Doch vielleicht wurde Hanuel sie so ein wenig los.
Nach oben Nach unten
Kain

avatar

Anzahl der Beiträge : 1187

BeitragThema: Re: - Deutschland -   27/6/2015, 15:32

Aria schien die Koreanerin gefunden zu haben und sich bei dieser zu bedanken, mehr oder weniger freiwillig.. Kain bedankte sich ebenfalls, selbst wenn es ihn weniger betraf, schließlich hätte er Aria einfach alleine lassen können. Kain schaute zum schwarzen Van, es sah aus wie ein Wäscheauto das die Wäsche anderer Leute wusch und dafür bezahlt wurde... Kain wusste gar nicht das es sowas in Deutschland gibt.. Wegen der angesprochenen Bratwurst nickte Kain.Von mir aus können wir jetzt welche Essen gehen.. Kain sah zu Aria und fragte sich was diese jetzt vor hat. Zum kölnischen Dom ist es eigentlich glaube nicht weit weg, Bratwurst gibt es hier ja auch um jede 2. Ecke... Genau wie Döner. Ich glaube manchmal das Deutschland mehr Dönerläden hat als die Türkei. Nette Kleidung übrigens, Hanuel... Eine Kleidung mit solchen Schnitten hatte Kain noch nicht gesehen, darum fand er es ein wenig interessant.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aria

avatar

Anzahl der Beiträge : 111

BeitragThema: Re: - Deutschland -   27/6/2015, 20:30

Aria holte tief luft und war bereit etwas zu tun was ihr zwar leicht gegen den strich ging, aber sie merkte das sie vorerst bis sie in der shibusen wieder angekommen ist, an jeder ecke gefahr läuft wieder eingefangen zu werden. Sie nahm ihren stolz beiseite und schaute nocheinmal zu Hanuel.
"Vielen dank für das angebot aber bevor ich das mache... denke ich würde ich gerne versuchen die ungereimtheiten zwischen uns beiseite zu schaffen. Ich merke das Sie etwas gegen mich haben. Sei es weil ich bin wie ich bin oder aus einen anderem grund. Wie auch immer. Ich merke das ich hier in dauernder gefahr hänge wieder eingefangen zu werden, und die regeln verbieten es mir Menschen anzugreifen. Ich würde gern... zumindest für eine kurze zeit mit euch kommen. Und um das irgendwie zu bewerkstelligen würde ich wirklich gern das wir zwei uns zumindest halbwegs verstehen... natürlich nur falls ihr es mir natürlich erlaubt das ich mit euch komme. Wenn nicht verschwinde ich sofort und wir sehen uns womöglich nicht wieder." Aria athmete noch einmal tief ein. Das zu sagen hat sie eine menge überwindung gekostet. Aria wollte nur wissen was diese frau gegen sie haben könnte... das es wirklich nur so war weil sie sich fangen lassen hat konnte sie kaum glauben. Aria verstand vieles von den Menschen noch nicht. Das liegt aber daran das sie noch viel über die Menschen und ihren bräuchen lernen muss und wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: - Deutschland -   

Nach oben Nach unten
 
- Deutschland -
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 7 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Tatsachen über Deutschland
» Zurueck nach Deutschland
» Deutschland Premiere Mockingjay Part 1
» Neues vom Wolf
» AKWs in Deutschland by Flammenschweif

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Soul Eater RPG ::  :: Europa-
Gehe zu: