StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Die Eishütte von Kain

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Kain

avatar

Anzahl der Beiträge : 1187

BeitragThema: Re: Die Eishütte von Kain   30/6/2017, 15:21

Nachdem sie anscheinend das Essen ablehnte, entschied sich Kain für das kleine Kishin-Ei irgendwelche wärmenden Klamotten raus zu holen, falls sie draußen frieren würde. Die Frage über Nyara schien damit wohl unausweichlich, wo sie nun fragte. Meine erste von drei Meisterinnen, sind alle verstorben oder haben mich aus unerwäglichen Gründen verlassen. Vielleicht war ich als Waffe selber zu gefährlich oder unhandlich für sie. Nyara jedoch hätte mich nie verlassen. Kain fiel es nicht schwer über sie zu reden, da er sich sowieso von jeder Emotion, die er noch behielt, entschied abzuspalten. Bevor die Dämonen aufhörten zu existieren, zählte sie noch zu eines dieser Dämonen. Du erinnerst lediglich leicht an sie, katzenartig, klein und eben... Wie du. Kain steckte eine Kamera ein und checkte ob alles parat war, doch zuvor legte er ihr als Option die Klamotten hin. Letztendlich schloss er die Tür auf. Eigentlich ist es mir egal, doch wo wir beim Thema sind kommt mir nun die Frage... Wieso hast du diese Eigenschaften einer Katze?
Bist du eines der wenigen übrig gebliebenen Dämonen?
Kain öffnete die Tür zur Außenwelt worauf sofort ein Schwall voller Eiseskälte in das würfelartige Haus donnerte. Wartend, dass sie folgen würde oder im Haus bleibt, je nach dem was sie mehr mag.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yami Ayakashi

avatar

Anzahl der Beiträge : 38

BeitragThema: Re: Die Eishütte von Kain   2/7/2017, 21:19

Nach dem Yami dass Essen ausschlug kramte Kain nach Kleidung dem Rascheln von Stoff nach. Danach kam ihre Frage nach der kurz angesprochenen Person welche der Mann ihr netterweise erklärte. Er erzählte wer es war, und in welcher relation sie zueinander stehen oder Standen. "Oh dass tut mir leid zu hören, Miau." meinte sie zum ersten, Kain erklärte dann wieso genau er sie mit diesem Namen angesprochen hatte. "Darum hattest du mich fast mit ihrem Namen angesprochen, Nyan." meinte sie nochmals für sich selbst. Yami sa dann wie Kain eine Kamera einsteckte und nochmals alles checkte ehe er ihr die Klamotten hinlegte die er zuvor rausgesucht hatte. Die Kishin-Ei Katze überlegte kurz und zog die Kleidung über, besser wäre es wenn sie sich warm anzog. Danach schloss er die Tür auf und fragte sie da sie bei dem Thema waren wieso sie eigentlich die Eigenschaften einer Katze hatte. Diese zuckte mit den Schultern und meinte, "Ich weiß nicht wieso genau, ich kann mich einzig daran erinnern, dass ich stark von Geistern versessen war, und dann auf Yuegami traf, welche ein Geist war, oder so und danach wurde ich Wahnsinnig und bekam diese Form, Yuegami war auch ein Kishin-Ei, vielleicht hatte diese mich mit dem Wahnsinn angesteckt, wer weiß. Nya"
"Ich weiß einzig dass ich als Kishin-Ei benannt werde, ob ich jedoch auch als Dämon klasifiziert werden kann weiß ich nicht. Nyan." Nach dem Kain dann die Tür öffnete, sprang Yami hoch aufgrund der Kälte und ging dann trotz dieser zu dem Mann und Trat aus dem Würfel raus, denn es hatte keinen sinn lange in diesem zu verharren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kain

avatar

Anzahl der Beiträge : 1187

BeitragThema: Re: Die Eishütte von Kain   3/8/2017, 19:08

Ignorierend, wie sie das offensichtliche wiederholte um es für sich anscheinend zu behalten, schloss Kain die Tür hinter sich und ihr, alles äußere vom Würfel wie Satellit, Luken, ect. schlossen sich und zogen sich zurück. Im Endeffekt war es damit wirklich nur noch ein grauer Würfel mitten im nirgendwo. Mit Yuegami durch den stillen Schnee stapfen hörte er zu, wie sie über ihr Dasein als Wahnsinnie erklärte. Ein Kishin-Ei also? Kain musste etwas kichern. Für eine ''Wahnsinnige'' bist du allerdings recht nahe dem normalem Verstand. Hast du denn schon mal jemanden getötet und dessen menschliche Seele gegessen? Kain blieb nach wie vor gelassen, trotz des Wissen was sie wirklich war... Schließlich war er eine Death Scythe und steckte selber mal in ihrer Situation. Er nahm seine Kamera und ließ Yumi etwas vorlaufen um schoss von hinten ein Foto auf welchem sie mitsamt der Landschaft zu sehen war. Und als Dämon kann man dich nicht bezeichnen, Kishin-Ei bleibt Kishin-Ei., erklärte er ihr beim anblicken des Fotos auf dem Gerät, das Sonnenlicht, welche sich im Schnee wiederspiegelte und Yuegamis tierischen Umriss hervorhob machte das Foto nahezu einzigartig. Eine glänzende Eiswüste wie Kain sie liebte. //Wunderschön...// Das Foto erzwang bei Kain ein leichtes Lächeln. Letztendlich holte er Yuegami wieder ein und meinte sarkastisch, Eigentlich kannst du Model werden, es gibt viele Menschen die Wesen wie dich mögen... Insofern du die Menschen zumindest nicht umbringst was doch gegen dich sprechen sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yami Ayakashi

avatar

Anzahl der Beiträge : 38

BeitragThema: Re: Die Eishütte von Kain   3/8/2017, 20:01

Nach dem sie Draußen war, schloss Kin die Tür hinter ihnen und die Lucken und alles an dem Würfel klappte ein wodurch dieser komplett uninteressant wurde. Yami ging etwas vor und redete ein wenig wodurch sie dies nicht mitbekam. Sie hörte dass was der Weißhaarige sagte dafür allerdings. "Bisher habe ich niemanden getötet und noch keine Seele gegessen, die schmeckt doch nicht, nya." meinte sie. "Ich wüsste auch nicht warum ich ein Dämon sein sollte. Miau" meinte sie dazu. Kain holte sie dann ein und meinte sarkastisch was Yami an der Stimme erkannte dass sie eigentlich ein Model werden könnte. "Ich habe dich doch auch noch nicht angegriffen oder? Nya" meinte sie mit einem lachen. "Was wollen wir nun machen? Miau" fragte sie den Mann dann da sie biser nur umhergehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kain

avatar

Anzahl der Beiträge : 1187

BeitragThema: Re: Die Eishütte von Kain   17/9/2017, 14:47

Hast du keine Seele gegessen, so bist du noch weit von einem richtigem Kishin entfernt. Da kann man dich tatsächlich eher als Dämonen bezeichnen, selbst, wenn da der Sinn missgebildet wird. Kain nahm ein paar mehr Fotos mit der Sonne, wie sie sich im Schnee reflektiert.
Das du mich nicht angegriffen hast war auch eine gute Entscheidung. Ich habe wesentlich mehr Vorteile als du vermutlich. Und ich finde doch, Seelen schmecken sogar sehr gut, besonders die menschlichen... Allerdings muss man sich nur einbilden, dass diese ekelhaft munden. Sonst wäre ich mit diesem Gedanken heute nicht hier. Letztendlich legte der große weißhaarige seine Kamera weg und gähnte relativ leise. Tja, es gibt nicht viel zu tun eigentlich. Antarktis ist eine riesiges Gebiet, in welchem Tiere geschützt werden... Doch wir können in der Eiswüste ein paar Tiere beobachten. Kain formte aus der Flüssigkeit, die aus seinem Metallarm lief ein Snowboard und ein zweites für Yami. Versuch doch mal mit sowas zu fahren, macht unglaublich Spaß und ist ungefährlich aufgrund des weichen Schnees! Kain sprang auf sein schwarzes Snowboard und rutschte die großen Hügel in ansteigender Geschwindigkeit hinunter, allerdings wirkte es eher wie ein Surfer auf Wellen als ein vollwertiger Snowboarder.

TBC: Antarktis - Eiswüste
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yami Ayakashi

avatar

Anzahl der Beiträge : 38

BeitragThema: Re: Die Eishütte von Kain   17/9/2017, 17:08

"Nein bisher habe ich keine Seele gegessen, ich wollte bisher keine Seele essen. Ach wirklich? Okay Nyan" meinte Yami und ging ein wenig. "Ich habe auch keinen Grund dich anzugreifen, warum sollte ich dass auch machen? Ahja danke für die Info. Ist glaube ich auch besser wenn man sich einredet dass es nicht schmeckt, sonst verfällt man der Lust immer mehr zu essen. Nya" Danach bemerkte sie wie er seine Kamera weglegte. "Ich weiß nicht ob ich dass spannend oder langweilig finden soll. Naja was solls, vielleicht sieht man was interessantes. Miau" meinte sie und seufzte. Sie beobachtete wie Kain zwei Snowboards machte. Ich werde es versuchen Nya." Sie stieg darauf und folgte Kain, oder um es genauer zu sagen versuchte sie es, es war ein Runterfallen und wieder aufsteigen. Jedoch schaffte sie es irgendwie immer Kain in den Augen zu behalten.

TBC: Antarktis - Eiswüste
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Eishütte von Kain   

Nach oben Nach unten
 
Die Eishütte von Kain
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Eishöhle "Irrlichtwandel" - Faladia's Palast
» Heiße Quelle "Eishütte"
» Eishöhle 'Irrlichtwandel' - Faladiapass
» Kain's Quiz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Soul Eater RPG ::  :: Antarktis-
Gehe zu: