StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Yami Ayakashi

Nach unten 
AutorNachricht
Yami Ayakashi

avatar

Anzahl der Beiträge : 36

BeitragThema: Yami Ayakashi   So Sep 18, 2016 8:19 am

Allgemeines:

Bild:
"Bild"
"Bild"
"Bild"
"Bild"

Vorname: Yami

Name: Ayakashi

Geschlecht: Weiblich

Alter: 21

Größe: 1,60m

Geburtsort: Japan, Shibuya

Rasse: Kishin-Ei

Besonderes: Die Kleidung ist seid ihrem Wandel zum Kishin-Ei anders als zuvor. Wenn sie Früher helle mädchenhafte Farben wie Pink bevorzugt hatte, trägt sie nun eher dunkel gehaltene Kleidung. Am auffälligsten an ihr sind wohl die Katzenohren und die zwei Katzenschwänze an ihrem Rücken. Doch diese können normale Menschen nicht sehen, weswegen diese sie meist aufgrund ihres Auftretens, oder ihrer Art gerne für ein kleines unschuldiges Mädchen halten. Wenn man jedoch ihre Katzenohren und den Schweif sieht, erkennt man meistens ihre etwas bösen Absichten oder besser gesagt ihr etwas freches Auftreten. Ansonsten ist die Katze in ihren Bewegungen elegant aber nicht Hochnäsig, eben wie eine richtige Katze. Ab und zu bewegt sie ihre Hände wie Katzenpfoten und spricht ein "Nya oder Nyan" aus, welches genau wie das einer Katze klingt. Das Mädchen mit ihren roten Haaren, besitzt schön dazu passende leuchtend beige/braune Augen, welche schön das Licht des Mondes einfangen können und dieses auch widerspiegeln können. Gerne trägt Yami Kleider die zu ihrem restlichen Aussehen super passen und dieses sogar schön abrunden. Als Accessoires trägt die Katze ein kleines Kreuz an ihrer Schleife, die zum Kleid passt. Oder sie trägt eine Glocke an ihrem Hals, das unterscheidet sich je nach dem welches Kleid das Mädchen gerade trägt. Ansonsten sind ihre Hände sehr Pelzig und ihre Füße können den Pfoten einer Katze gleichen, jedoch sieht man beides nicht extrem, sondern nur wenn man genau hinsieht. In Ihrem Gesicht wachsen auch ein paar fine Schnurrbart Haare wie die einer Typischen Katze, die man nur im Mondschein erkennen kann. Ihre Pupille ist auch etwas verändert und hat eine Schlizförmige Pupille, die man bei genauer Betrachtung erkennt.


Charakter

Charakter Eigenschaft: Yami ist Charakterlich etwas kniffliger zu beschreiben da sie als Kishin-Ei nun etwas anders tickt als Früher. In den Momenten in welchen sie früher niemanden auch nur ein Haar gekrümmt hätte, schlachtet sie Personen nun fast schon einfach aus Lust und Laune ab. Doch ist sie keineswegs einfach nur eine stumpfe Killermaschine die einfach so jeden umbringt der ihr über den Weg läuft. Sie ist eher ein gutes Mittelmaß, wenn der wahnsinn sie gerade nicht im Griff hat, würde man ihr nicht ansehen das sie schon ein paar Morde begannen hatte, welche nur zustande kamen wenn das Mädchen den Wahnsinn verfallen war, was glücklicherweise bisher nur selten passiert. Ansonsten ist sie nicht mehr der selbe Gutmensch wie früher, sondern ist nun etwas Böser und spielt ihren Mitmenschen gerne Streiche. Die Rothaarige ist sehr schlau und hat ein wenig hinterhaltige Tendenzen wie es für eine Katze nunmal üblich ist. So bringt sie, vorallem Männer, aufgrund ihrer Kindlichen Statur gerne in brenzliche Situationen. Ihe sadistische Seite lebt sie also in Vollen zügen aus und das ist auch gut für das Kishinei, denn als solches welches ihre Kraft aus dem Wahnsinn zieht ist es nicht gerade schlecht hin und wieder mal durch zu drehen. Wie viele andere Kishineier auch ist Yami eine von denen, die immer ihren Willen bekommen möchte. Sie ist sehr energisch und lässt sich nur selten auf Kompromisse ein. Dennoch gibt es auch charakterisch schwache Seiten an ihr. Sie ist sehr leicht ablenkbar und wenn man erstmal ihre Schale geknackt hat auch ein wenig emotional. So schaut sie schnell mal woanders hin und vergisst was sie gerade machen wollte oder was ihr Gegenüber eben erwähnt hatte. Dabei ist es ganz egal ob es eine Atomexplosion oder nur ein einfacher Schmetterling ist. Seid ihrem dasein als Kishin-Ei hat Yami die angewohnheit am ende ihres Satzes ein "nyan oder nya" an zu hängen je nach dem worauf das Mädchen lust hat.

Vorlieben:
Anderen Leuten Streiche Spielen.
Mit anderen Kishin-Eiern zusammen sein.
Mildes Wetter
Spazieren
Frische Luft
Große Ebenen

Abneigungen:
Für Schwach gehalten zu werden
Alleine zu sein
Zu extremes Wetter
An einem Ort für Tage zu bleiben
Stickige Luft
Enge Räume/Menschenmassen

Fähigkeiten

Stärken: Kampfkraft / Verteidigen / Frontalkampf

Kampfkraft: Yami war in ihrer Kindheit Sportlich aktiv und sehr Fleißig, was man daran erkennen konnte das ihre Tritte und Schläge einen Erwachsenen Mann zum Taumeln bringen kann, meist aber nur wenn sie dessen Schienbein traf.

Verteidigen: Die Rothaarige kann sich gut Verteidigen und ihr Körper hält ein wenig Schaden ab. Dies bedeutet sie kann sagen wir 20 Minuten Dauerprügel einstecken wenn der Gegner die Stellen angreift, die das Mädchen Verteidigt. Wenn man jedoch den Schwachpunkt in der Verteidigung findet hält sie es nicht so lange stand, doch da hilft ihr etwas Robuster Körper.

Frontalkampf: Yami ist im Kämpfen etwas geübter, da sie Fleißig Trainierte um auf niemanden angewiesen zu sein wenn es hart auf hart kommt. Ihr Schläge und Tritte schmerzen wenn die Richtigen Stellen erwischt werden, doch wenn sie den Gegner an anderen Punkten erwischt schmerzen die Angriffe trotz dessen.

Schwächen: Planlos / Wenig Ausdauer / Gutes Gehör / Schlechte Reflexe

Planlos: Yami lauft meistens ohne einen Plan durch die Gegend oder Greift ihren Gegner ebenfals ohne besondere Taktik an. Jedoch hatte sie bisher ziemlich guten Erfolg mit ihrer Art die Sachen anzugehen. Diese ist meistens Draufhauen und schauen was passiert. Meistens ist ihr Gegenüber ratlos da man die Rothaarige dadurch schlecht lesen kann, was einen kleinen Vorteil bringt, welcher allerdings ihr nichts nützt da sie ihn nicht nutzt.

Wenig Ausdauer: Auch wenn das Mädchen sich gut Verteidigen kann und auch im Frontalkampf sehr geübt ist, besitzt sie entsprechend wenig Ausdauer. Das bedeutet sie kann wenn sie einem Feind sprintend Folgen würde, dies nicht lange durchhalten. Denn Kraft und ein Stabiler Körper, ein langes Training bedeuten nicht das man es auch komplett durchhält. Ganz im Gegenteil, sie muss wärend ihres Trainigs öfters eine kleine Pause einlegen, da sie sonst einfach umkippen würde. Darum würde sie in einem Kampf, der Ausdauer braucht nicht bestehen und würde vielleicht als erste ausscheiden.

Gutes Gehör: Eigentlich ein Punkt den man als Stärke aufführen sollte, doch ist es oftmals eher hinderlich. Denn wenn sie jemanden Begegnet der sehr Laut mit seiner Stimme ist oder sehr laute Geräusche bzw, plötzliche und unerwartete Geräusche von sich gibt muss Yami sich die Ohren zuhalten da sie es sonst nicht lange aushält. Doch könnte sie so auch Leute Aufspüren und zu ihrem Vorteil nutzen, könnte man meinen, doch muss sie dafür ihr Gehör spitzen und wenn dann plötzlich jemand neben ihr einen lauten oder schrillen Ton von sich gibt, ist die Frau für eine kleine Weile wie Paralysiert. Allgemein muss der Rotschopf meistens Ohrstöpsel tragen die den Schall mindern da sie sonst die ganze zeit ihre Ohren bedecken müsste. Jedoch kann sie nach einer Weile was jedoch gut eine Stunde dauern könnte, auch ohne diese Auskommen jedoch muss der Lautstärkepegel dabei der Selbe sein, was eh selten ist.

Schlechte Reflexe: Yami hat zu ihrem Unglück neben der schlechten Ausdauer auch noch Reflexe die einer Schnecke gleichen könnten. Wenn man ihr Beispielsweise einen Ball in richtung ihres Gesichtest werfen würde und sie versucht diesen zu fangen, fängt sie denn Ball gar nicht und er landet in ihrem Gesicht. Bei Angriffen kann sie zwar ausweichen, doch ist das bei ihr eher Glück wenn sie im richtigem Moment ausweicht, oder nicht von der Attacke erwischt wird bis sie diese bemerkt.

Kampfstil: Einfach auf die Fresse drauf!

Yami kämpft wie schon in den Stärken und Schwächen erklärt ziemlich Planlos und Frontal. Jedoch ist ihr Kampfstil etwas anders durch ihre Nekrotischen Fähigkeiten. Mit diesen Beschwört sie Geister, welcher anstelle ihr die Gegner angreifen, jedoch ohne dabei von ihr Anweisungen zu bekommen. Dadurch kann es durchaus vorkommen das beispielsweise bei zwei Gegnern auf einen Gegner 2 Geister diesen Angreifen, jedoch den anderen im Gegenzug ignorieren. Dieser kann dann ganz ungestört die Rothaarige angreifen, die sich jedoch zu wehren weiß und versucht agressiv ihren Gegenüber zur Strecke zu bringen. Die Geister unterstützen sie je nach Gegneranzahl anders. Bei größeren Gruppen halten sie die Gegner im Schacht und versuchen diesen zu Schaden, oder sorgen dafür das Yami mit ihrer "Voll drauf" Taktik nicht gestört wird und sich die Gegner einzeln Vorknöpfen kann. Bei sehr großen Gruppen jedoch sucht sie das Weite und wenn es ihr zu viel wird ist der Rotschopf ebenfalls Vorsichtig und versteckt sich lieber als den Kampf auf gedei und Verderb zu einem Ende zu bringen, da es wohl das ihre sein würde.

Fähigkeiten:

Nekromantie: Yami ist es Möglich die Seele eines Verstorbenen Menschen in dessen Körper wieder zurück zu schicken wenn das Gefäß noch intakt genug ist. Wenn nicht kann sie die Seele dieses in ein anderes Gefäß hineinstecken und dessen Inhalt damit tauschen. Jedoch braucht sie danach lange um sich zu erholen da dies viel Kraft kostet. Desswegen ist dies meist nur einmal pro Tag möglich. Wenn das Mädchen jedoch kämpfen musste kann das auch länger dauern. Beim Tausch allerdings braucht das Mädchen das einverständins des gegenüber, sonst funktioniert das ganze nicht. Die Wiedererweckte Person agiert nicht nach eigenem Ermessen sondern ist einer willenlosen Puppe gleich zu setzten. Es dauert schätzungsweise 5-7 Posts bis ein neuer Leichnam heraufbeschworen werden kann, doch kann dies länger dauern wenn die Rothaarige viel Kämpfen muss.

Schwarzer Tod: Die Rothaarige ruft mit ihren Nekrotischen Kräften den einen Leichnam herbei, welcher ein Gift bei sich trägt dieses raubt dem Betroffenen wenn es wirken sollte für 2 Posts das Augenlicht, kann allerdings bei hoher Resitenz des gegenübers für Gifte gar nicht erst wirken. Dies Nutzt das Mädchen dann aus um sich Zeit zu verschaffen. Nach etwa 6 Posts ist es wieder benutzbar.

Beschwörungs Feld: Aufbau angriff von Yami. Sie Zeichnet einen Magischen Bereich auf den Boden und aus diesen kann sie je nach Dauer die der Bereich, meist in Form eines Ovals intakt bleibt mehr und mehr Geister oder Geisterwesen beschwören. Es ist ihr höchstens Möglich 3 Große Beschwörungen zu vollführen ehe ihr die Ausdauer flöten geht.

- Großer Tiger: Aus dem Zirkel tritt ein Geist eines großen Tiger hervor. Meist nach kurzem Dasein des Kreises möglich. Doch kann der Tiger nicht viel machen außer den Feind versuchen mit seinen Pranken zu treffen oder sich auf diesen zu schmeißen. Die Dauer hierbei ist meist im selben Post nach dem der Bereich entstand.

- Gefallene Armee: Dies ist erst nach etwa 30 Minütigen Bestehen, bzw nach 3 Posts die der Bereich steht möglich. Aus dem Kreis treten etwa 7-10 Geister Soldaten, die ihr im Kampf beistehen. Die Anzahl unterscheidet sich danach wie viel Ausdauer Yami hat. Wenn der Gegner sie ziemlich stark im Visier hatte sind es weniger Geister als wenn das Mädchen ungestört zuschauen konnte. Die Soldaten sind willenlose Puppen und von ihrer Stärke der eines Trainierten Erwachsenen Mannes gleich zu setzten. Oder um es Besser zu beschreiben, wenn sie dir auf den Kopf mit einem Schläger Treffen besteht die Möglichkeit das er kurzzeitig ausgenockt werden kann.

- Großer Dämon: Nach einem Bestehen von 7 Posts ist es möglich das höchstens ein Großer Dämon erscheinen kann. Dies verbaucht den Rest der Ausdauer von der Rothaarigen und macht sie damit für eine kleine Weile unbrauchbar und zu einem Klotz am Bein. Der Dämon ist eine Puppe, jedoch kann diese Teilweise selbst entscheidungen treffen solange Yami ausgenockt von dem Beschwören ist. Zu seiner Stärke, er ist um einiges Stärker als die Gefallenen Soldaten, jedoch nicht so stark das man ihn nicht besiegen könnte. Das bedeutet nichts anderes als das er einem Meister und seiner Waffe an Stärke gleich kommt. Jedoch ist der Dämon nicht ewig da sondern kann allerhöchstens für 7 Posts aufrecht erhalten werden ehe er von selbst verschwindet. Das aussehen des Dämons ist eines das einem Bilderbuch Dämonen gleichen könnte. Zwei Hörner auf der Stirn, ein Kantiges Gesicht und rote Dämonen Augen welche sehr Bedrohlich wirken können. Seine Kleidung sieht wie ein Kimono aus, jedoch ist es kein Originaler Kimono, sondern ein Gewand mit welchem das Kämpfen einfacher ist. Seine Körpergröße ähnelt dem eines normalen Menschen sehr, denn der Große ist gerade mal 1,90 m Groß und somit nicht sonderlich Groß. Zu seinen Fähigkeiten sei gesagt das er keine Ultimativen Fähigkeiten besitzt, sondern eine hohe Regeneration besitzt, die seine Wunden schnell Heilt. Wenn man ihn jedoch schneller Verletzt als sich die Wunden schließen können Stirbt der Dämon bevor seine Zeit abgelaufen ist. Ansonsten ist er Schneller als ein normaler Mensch. Er könnte knapp 70 Km/h schnell Rennen, jedoch hält er dies nicht lange durch. Als Waffe hat der Dämon einen Katana gewählt, mit welchem er sehr gut umgehen kann. In einem Fairen Zweikampf mit einem Starken Gegner müsste er zu fiesen Tricks greifen um die Überhand zu gewinnen, da es sonst ein Zermürbungskampf werden würde, der für den Braunhaarigen Dämon nur schwer zu gewinnen wäre da seine Zeit nur begrenzt ist. Ansonsten ist dieser auch im Nahkampf sehr gut und kann mit seinen Blanken Fäusten einiges Austeilen sowie einstecken. Einen Namen hat der Dämon nicht, oder besser gesagt hat er diesen noch nicht genannt. Denn er selbst behauptet diesen würder er nur einem Kämpfer verraten den er als Ebebenbürdig anerkennt.



Besondere Fähigkeiten: Gutes Gehör
Auch wenn dieses als Schwäche aufgeführt ist, so ist ihr gutes Gehör doch etwas besonderes an der Rothaarigen.


Biographie

Ziel: Ich selbst bin mein eigenes Ziel :3 ich weiß das ist schlecht

Story:
Yami wurde an einem lauem Tage geboren. Sie erblickte das Licht der Welt als der Kalender den 29.06 Zeigte und die Uhr gerade verkündete das es 15 Uhr ist. Das Mädchen war ein lang ersehnter Wunsch ihrer Eltern, welche es schon oft versucht hatten es aber irgendwie bisher nicht geschafft hatten. In ihren frühen Jahren krabelte das süße Mädchen fröhlich hin und her und brachte Trubel in die voher trostlose Umgebung. Die Eltern versuchten es eine Weile ein Kind zu bekommen, doch leider hatte es bis vor 9 Monaten nicht geklappt. Dies sorgte dafür das es in dem kleinem Haus leer erschien. Der Wunsch der Mutter und ihres Ehemannes ein Kind zu bekommen war so groß geworden das es wahrscheinlich zu einem Wunder verholf und sie es bekamen. Zu dem Zeitpunkt ihrer Geburt gab es einen kurzen Stromausfall, weswegen sich die Beiden für den Namen Yami entschieden.
Das Kind wuchs schnell und konnte vor 3 Jahren schon das Laufen lehrnen, jedoch merkte man schnell das sie öfters mal kleine Pausen brauchte und nicht lange laufen konnte. Jedoch schob man dies auf ihr junges Alter, weswegen niemand sich etwas ernstes dabei dachte.
Als die kleine 6 wurde fing sie neben der Grundschule damit an ein wenig zu Trainieren da die Erwachsenen dies wollten. Damit ihr kleiner Engel sich im Notfall selbst verteidigen konnte. Trotz des Trainings hällt das kleine Mädchen nicht lange durch doch schob man es zu ihrem Ungunsten wieder auf das Junge alter. Zu dieser Zeit begann die Kleine dank einer Geistergeschichte ihrer Mutter an eben jene zu glauben und ging sogar Öfters auf die Suche nach Geistern in der Realen Welt. Leider waren ihre Detektiv artigen Geisterjagten ohne Erfolgt und trugen nie Früchte. Allerdings gab Yami nicht auf und suchte Tag ein Tag aus weiter nach den Geistern, jedoch mit vielen Pausen bei langen Märschen. So schafft sie jedoch ihr Training in form von Märschen zu halten und hat dazu auch noch die Möglichkeit nach Geistern zu suchen auch wenn sie sich dafür leider von anderen Menschen entfernt weil diese sie für eine Spinnerin halten.
Im Alter von 7 Jahren hielt die kleine es trotz allem nicht lange durch und man fand heraus das sie von geburt an wenig Ausdauer besitzt und eine Spezielle Terapie machen könnte um normal sein zu können. Am besten hätte man kurz nach der Geburt nach erkenne des Fehlers dies beheben sollen, das wäre viel einfacher und das Mädchen müsste nicht lange im Grunde mit nichtstun verbringen. Doch dagegen sträubte sich die Kleine und begab sich nach Draußen um ihrem Training weiter nach zu gehen, welches aus einem kleinem Marsch mit vielen Pausen, ein wenig nach Geistern suchen und dann noch für die Schule vergessene Sachen nachholen. Damit waren ihre Tage gut ausgelegt und die kleine konnte Fröhlich weiter machen auch wenn sie alleine ist.
Als Yami 9 Wurde begann sie neben ihrem normalen Altag nun auch noch etwas neues in diesen auf zu nehmen. Denn die kleine Lernte ein wenig zu Kämpfen in diesen Jahren. Ihre Eltern waren dafür damit ihr Schatz sich selbst schützen konnte wenn sie nicht da waren. Sie Brauchte allerdings immer wieder Pausen und hielt die Kämpfe leider nicht lange durch und wurde auch nicht besser. Doch gab das Mädchen niemals auf und "Kämpfte" sich durch trotz Pausen. So ging das ganze eine weile weiter.
Doch änderte sich das ganze ein wenig als die kleine 10 wurde, als die Uhr genau 15 Schlug wie damals bei ihrer Geburt wurde es wieder finster. Jedoch statt einem neuem Kind erwachte etwas anderes, jedoch noch sehr klein und Schwach in der nun nicht mehr ganz so kleinen. Denn langsam fing sie an dem Wansinn zu verfallen was sich daran zeigte das sie ernsthaft Geister sehen konnte, was jedoch für Kinderspiele gehalten worden wurde und nicht weiter beachtet wurde was leider zu ungunsten des Kindes war wie so vieles.
Dann im Alter von 11 Jahren traf die kleine jemanden der ihr Interesse erweckte. Es war ein Mädchen das sich ihr als Yuegami vorstellte und ihr Komsiches Hobby nach Geistern zu suchen Krass fand. Leider sind die Erinnerungen daran das sie ein Mädchen traf und wie dieses hieß sehr verschwommen. Weswegen sie heute diesen wohl noch nicht nennen könnte. Denn das Wesen welches sie getroffen hatte und nicht mehr wirklich als Mensch bezeichnet werden konnte hatte ihre Erinnerunge verändert. Jedoch wollte das Mädchen auch wenn sie sich nicht mehr an das Treffen erinnert diesen jemanden finden und suchte nun neben Geistern auch nach dieser Person. Zu dieser Zeit Wuchsen in dem Mädchen was schon gut gewachsen, ist Kräfte die sie nicht verstand. Es war die Fähigkeit mit einem kleinem Geist zu reden, jedoch nicht sehr lange. Sie erzählte es ihren Eltern und diese hielten das Mädchen für Verrückt dachten aber das es nur ihre Fantasien sind. Jedoch glaubt sie fest daran das der Geist echt war und sie kein Gespenst gesehen hatte. Und was Lehrte die Geschichte wenn man jemanden zu lange Verrückt oder Wahnsinnig nennt ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch das der Wahnsinn die überhand übernimmt.
Dies geschah als das Mädchen das Alter von 13 Jahren erreichte. In diesem Jahr wurde der Wahnsinn in Yami zu groß und er übernahm die Kontrolle über sie. Ihre Kraft mit den Geistern zu reden erreichte den Höhepunkt und das Mädchen tötete in diesem Rausch ihre Eltern und Flüchtetete in Death City.

Filmriss
Spoiler:
 


Sonstiges für den Admin

Bildquelle: Kaenbyou Rin aus Touhou

Multicharakter: erster Charakter

Anmerkungen: Ist für das Gesuch: "KÄTZCHEN GESUCHT"von Yuegami


Zuletzt von Yami Ayakashi am Mo Sep 26, 2016 9:07 pm bearbeitet; insgesamt 7-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Black Star
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1743

BeitragThema: Re: Yami Ayakashi   Do Sep 22, 2016 11:47 am

Bitte eine weitere körperliche schwäche (reflexe, geschwindigkeit, etc.)

Nekromantie:
Die Wiederbelebung sollte definitiv keine dauerhafte sein. Ausserdem sollten die Leichen eher als Puppen denn eigenständig denke agieren (Bsp: Akame ga Kill, Kuromes Yatsufusa), sonst bräuchtest du für jeden eine kleine Schablone
1 Tag pro Leichnam reicht völlig
Bitte auch einen Cooldown in Posts angeben (Zeit, bis du wieder einen Leichnam rufen kannst)

Schwarzer Tod: Vielleicht nimmst du hier keinen Pestleichnam, sonst müsste ich mir die frage stellen wo du den hernimmst. Immerhin ist nicht überall jemand an der Pest gestorben. Ein hoch giftiger bzw leichengifthaltiger Leichnam tut es auch
Bitte die Auswirkungen des Giftes beschreiben und die Dauer, die es anhält.
Auch hier einen Cooldown

Beschwörungszirkel: EIn Bannkreis ist mehr etwas, dass auf eine Hexe oder Hexenmeister passt
bitte in etwas passenderes umändern.
Desweiteren jede Zeitangabe in Posts umändern, da diese im RPG leichter nachvollziebar ist.

Gefallene Armee: Bitte GENAU beschreiben, wie stark ein solcher Soldat ist, eta so, wie du es bei deine Charakter auch gemacht hast.

Ruf der Hexe: mjoaaaa ne
einfach mal so ne tote Hexe beschwören is leider nich drin. Hexen sind generell recht stark und du hast keinerlei Beschreibung der Hexe. So könntest du nach eigenem Ermessen einfach irgendwas beschwören, dass dir grade in den Sinn kommt.
Arachne zum Beispiel.
Auch hier sollten die Hexen nur Puppen sein.

Bitte auf höchstens 2 verschiedene Hexen beschränken. Und für diese möchte ich eine genaue Beschreibung
Nimm dazu diese Mini-Schablone:

Code:
[b][color=white][size=24]*Name der Hexe*[/size][/color][/b]

[b][color=white]Bild:[/color][/b] *Hier kommt ein Bild eures Charas rein.*

[b][color=white]Stärken:[/color][/b] *Was beherrscht euer Chara besonders gut, beziehungsweise, was verschafft ihm einen Vorteil im Kampf? Bitte auch körperliche Aspekte erwähnen.*

[b][color=white]Schwächen:[/color][/b] *Nennt hier die Handicaps deines Charas; worauf reagiert er besonders empfindlich, beziehungsweise: wo ist er noch ausbaufähig? Gibt es bestimmte Arten von Gegner die ihn aus der Fassung bringen? Bitte auch körperliche Aspekte erwähnen.*

[b][color=white]Kampfstil:[/color][/b] *Wie und auf welche Art und Weise meistert euer Chara einen Kampf? Aggressiv, defensiv oder eher taktisch? Und warum setzt er genau auf diesen Kampfstil? Hier gilt ebenfalls: starke Charaktere sollten hier mehr stehen haben.

[b][color=white]Magiefähigkeiten:[/color][/b] *Hier schreibt ihr eure einzelnen Zauber/Attacken auf und wie sie wirken. Vergesst dabei nicht, dass sie alle ein gemeinsames Thema haben und auf einer bestimmten Sache basieren müssen. Ihr dürft eure Magie nicht einfach wild durcheinander mixen.*

_________________


Multicharas: Black Star, Nayami, Moegami, ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yami Ayakashi

avatar

Anzahl der Beiträge : 36

BeitragThema: Re: Yami Ayakashi   Do Sep 22, 2016 1:23 pm

Hier was ich verbessert habe.
Neue Schwäche: Schlechte Reflexe: Yami hat zu ihrem Unglück neben der schlechten Ausdauer auch noch Reflexe die einer Schnecke gleichen könnten. Wenn man ihr Beispielsweise einen Ball in richtung ihres Gesichtest werfen würde und sie versucht diesen zu fangen, fängt sie denn Ball gar nicht und er landet in ihrem Gesicht. Bei Angriffen kann sie zwar ausweichen, doch ist das bei ihr eher Glück wenn sie im richtigem Moment ausweicht, oder nicht von der Attacke erwischt wird bis sie diese bemerkt.

Nekromantie: Die Wiedererweckte Person agiert nicht nach eigenem Ermessen sondern ist einer willenlosen Puppe gleich zu setzten. Es dauert schätzungsweise 5-7 Posts bis ein neuer Leichnam heraufbeschworen werden kann, doch kann dies länger dauern wenn die Rothaarige viel Kämpfen muss.

Schwarzer Tod: Die Rothaarige ruft mit ihren Nekrotischen Kräften den einen Leichnam herbei, welcher ein Gift bei sich trägt dieses raubt dem Betroffenen wenn es wirken sollte für 2 Posts das Augenlicht, kann allerdings bei hoher Resitenz des gegenübers für Gifte gar nicht erst wirken. Dies Nutzt das Mädchen dann aus um sich Zeit zu verschaffen. Nach etwa 4 Posts ist es wieder benutzbar.

Beschwörungs Feld: Aufbau angriff von Yami. Sie Zeichnet einen Magischen Bereich auf den Boden und aus diesen kann sie je nach Dauer die der Bereich, meist in Form eines Ovals intakt bleibt mehr und mehr Geister oder Geisterwesen beschwören. Es ist ihr höchstens Möglich 3 Große Beschwörungen zu vollführen ehe ihr die Ausdauer flöten geht.
- Großer Tiger: Aus dem Zirkel tritt ein Geist eines großen Tiger hervor. Meist nach kurzem Dasein des Kreises möglich. Doch kann der Tiger nicht viel machen außer den Feind versuchen mit seinen Pranken zu treffen oder sich auf diesen zu schmeißen. Die Dauer hierbei ist meist im selben Post nach dem der Bereich entstand.
- Gefallene Armee: Dies ist erst nach etwa 30 Minütigen Bestehen, bzw nach 3 Posts die der Bereich steht möglich. Aus dem Kreis treten etwa 7-10 Geister Soldaten, die ihr im Kampf beistehen. Die Anzahl unterscheidet sich danach wie viel Ausdauer Yami hat. Wenn der Gegner sie ziemlich stark im Visier hatte sind es weniger Geister als wenn das Mädchen ungestört zuschauen konnte. Die Soldaten sind willenlose Puppen und von ihrer Stärke der eines Trainierten Erwachsenen Mannes gleich zu setzten. Oder um es Besser zu beschreiben, wenn sie dir auf den Kopf mit einem Schläger Treffen besteht die Möglichkeit das du kurzzeitig ausgenockt werden kannst.
Die Hexe hatte ich komplett gestrichen da es mir zu OP erschien, hier die neue Beschwörung:
- Großer Dämon: Nach einem Bestehen von 7 Posts ist es möglich das höchstens ein Großer Dämon erscheinen kann. Dies verbaucht den Rest der Ausdauer von der Rothaarigen und macht sie damit für eine kleine Weile unbrauchbar und zu einem Klotz am Bein. Der Dämon ist eine Puppe, jedoch kann diese Teilweise selbst entscheidungen treffen solange Yami ausgenockt von dem Beschwören ist. Zu seiner Stärke, er ist um einiges Stärker als die Gefallenen Soldaten, jedoch nicht so stark das man ihn nicht besiegen könnte. Das bedeutet nichts anderes als das er einem Meister und seiner Waffe an Stärke gleich kommt, vielleicht auch der einer Death Scythe Jedoch ist der Dämon nicht ewig da sondern kann allerhöchstens für 10 Posts aufrecht erhalten werden ehe er von selbst verschwindet.

Ich hoffe es passt soweit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Black Star
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1743

BeitragThema: Re: Yami Ayakashi   Mo Sep 26, 2016 6:06 pm

beim schwarzen Tod bitte noch einen Cooldown

"Das bedeutet nichts anderes als das er einem Meister und seiner Waffe an Stärke gleich kommt, vielleicht auch der einer Death Scythe"
zwischen einem normalen Team und einer Death Scythe besteht ein groooßer unterschied. bitte letztere rausnehmen
zudem halte ich 10 posts für zu lang, etwas runterschrauben
Von was für einem Dämon reden wir hier? Wie sieht er aus? Wie groß ist er? Was kann er?

_________________


Multicharas: Black Star, Nayami, Moegami, ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yami Ayakashi

avatar

Anzahl der Beiträge : 36

BeitragThema: Re: Yami Ayakashi   Mo Sep 26, 2016 7:10 pm

Da hatte ich doch noch etwas vergessen ^^

Schwarzer Tod hat einen Cooldown von 4 Posts, den hatte es zuvor auch schon, jedoch fand ich das etwas zu kurz und habe es auf 6 Posts angehoben. "Nach etwa 6 Posts ist es wieder benutzbar."

Großer Dämon: ist nun nur noch 7 Posts da, den Teile mit der Death Scythe habe ich entfernt. Und Hier die ganzen Infos zum Dämon: Das aussehen des Dämons ist eines das einem Bilderbuch Dämonen gleichen könnte. Zwei Hörner auf der Stirn, ein Kantiges Gesicht und rote Dämonen Augen welche sehr Bedrohlich wirken können. Seine Kleidung sieht wie ein Kimono aus, jedoch ist es kein Originaler Kimono, sondern ein Gewand mit welchem das Kämpfen einfacher ist. Seine Körpergröße ähnelt dem eines normalen Menschen sehr, denn der Große ist gerade mal 1,90 m Groß und somit nicht sonderlich Groß. Zu seinen Fähigkeiten sei gesagt das er keine Ultimativen Fähigkeiten besitzt, sondern eine hohe Regeneration besitzt, die seine Wunden schnell Heilt. Wenn man ihn jedoch schneller Verletzt als sich die Wunden schließen können Stirbt der Dämon bevor seine Zeit abgelaufen ist. Ansonsten ist er Schneller als ein normaler Mensch. Er könnte knapp 70 Km/h schnell Rennen, jedoch hält er dies nicht lange durch. Als Waffe hat der Dämon einen Katana gewählt, mit welchem er sehr gut umgehen kann. In einem Fairen Zweikampf mit einem Starken Gegner müsste er zu fiesen Tricks greifen um die Überhand zu gewinnen, da es sonst ein Zermürbungskampf werden würde, der für den Braunhaarigen Dämon nur schwer zu gewinnen wäre da seine Zeit nur begrenzt ist. Ansonsten ist dieser auch im Nahkampf sehr gut und kann mit seinen Blanken Fäusten einiges Austeilen sowie einstecken. Einen Namen hat der Dämon nicht, oder besser gesagt hat er diesen noch nicht genannt. Denn er selbst behauptet diesen würder er nur einem Kämpfer verraten den er als Ebebenbürdig anerkennt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Black Star
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1743

BeitragThema: Re: Yami Ayakashi   Mo Sep 26, 2016 8:04 pm

4 posts wäre zwar annehmbar gewesen aber nyo wie du meinst

Eine Sache noch die völlig vergessen hab
und weil der fehler auf meiner Seite liegt biete ich einen kompromiss an
Kishin-Eier sollen eigentlich "monströs" aussehen, je weniger menschlich desto besser, Katzenohren und 2 Schweife reichen eigentlich nicht
normalerweise müsstest du einen ganz anderen Chara nehmen aber wie gesagt, mir ist es erst grade wieder eingefallen (die letzte Bw ist ne weile her Hehehe )
Mir würde es reichen, wenn du angibst, dass bestimmte Körperregionen zB Hande und Füße oder Teile des Torsos/ die Beine mit Fell überzogen sind. Diese Stellen müssen nicht sichtbar sein, das wäre nur eine Formalität
Bei Yuegami wurde das damals ähnlich gehandhabt weil ihr Charakter auch sehr menschlich war

_________________


Multicharas: Black Star, Nayami, Moegami, ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yami Ayakashi

avatar

Anzahl der Beiträge : 36

BeitragThema: Re: Yami Ayakashi   Mo Sep 26, 2016 8:15 pm

Damit kommst du aber Früh xD

Ich weiß nicht wegen der Cooldown des Schwarzen Tods, wegen seines Effektes der 2 Posts im besten falle anhällt. Wenn dies so klappt habe ich 4 Posts die ich noch warten müsste, beim anderen nur 2 das erschien mir ein wenig zu kurz weswegen ich es etwas anhob.

Zum Aussehen hinzugekommen: Ansonsten sind ihre Hände sehr Pelzig und ihre Füße können den Pfoten einer Katze gleichen, jedoch sieht man beides nicht extrem, sondern nur wenn man genau hinsieht. In Ihrem Gesicht wachsen auch ein paar fine Schnurrbart Haare wie die einer Typischen Katze, die man nur im Mondschein erkennen kann. Ihre Pupille ist auch etwas verändert und hat eine Schlizförmige Pupille, die man bei genauer Betrachtung erkennt.

sollte "Monströs" genug sein ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Black Star
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1743

BeitragThema: Re: Yami Ayakashi   Mo Sep 26, 2016 8:26 pm


_________________


Multicharas: Black Star, Nayami, Moegami, ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Yami Ayakashi   Mo Sep 26, 2016 10:33 pm

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Yami Ayakashi   

Nach oben Nach unten
 
Yami Ayakashi
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Soul Eater RPG ::  :: Angenommene Charakter-
Gehe zu: