StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1056

BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   4/7/2010, 21:17

Wir standen also nun vor der Tür, super...
Kaum eine Minute später rannte ein Kind aus der Hütte, fiel kurz nocheinmal hin und rannte dann auf Tsubaki zu um sich letztenendes um ihre Hüfte zuklammern.

Ich seuftzte kurz, irgendwie hatte ich andere Sorgen. Komischerweise war mir das Kind sogar verdammt egal. Obwohl das nicht wirklich meine Art war.
Als es jedoch weiter sprach und nur das "Ja" erwähnte nachdem sie gefragt wurde ob in der Hütte nochjemand wäre, rannte ich schon los.

Als ich die Hütte betrat hatte ich ein verdammt schlechtes Gefühl, anspannung? Zweifel? Oder doch Angst?
Wie auch immer. Ich verwandelte meinen rechten Arm wieder in meine Waffenform und durchbrach die Tür von der ich ausging das dort drin Alice war, und ich hatte recht.

Alice lag blutverschmiert und zusammengekauert im Raum. Ich eilte zu ihr, zog meine Jacke aus und legte sie ihr über. Ich setzte sie ersteinmal auf, war jedoch verdammt besorgt um sie.

"Alice! Endlich!! Verdammt was ist passiert wer hat dir das angetan?!", fragte ich wütend umarmte sie ersteinmal und achtete darauf ihr nicht wehtzutun.

_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice

avatar

Anzahl der Beiträge : 674

BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   4/7/2010, 21:26

Mein Körper bewegte sich plötzlich.
Ich blinzelte und öffnete langsam die Augen.

Yosuke!? Er sagte etwas doch ich hörte kaum hin.
War er auch nur eine von Nayami´s Illusionen? oder doch echt?

Ich sah mich verstört im Zimmer um. Seh lange schien ich nicht weggetreten zu sein. Niemand sonst war hier. Nayami immer noch in dem anderen Zimmer. vielleicht sah sie gerade zu.

Draußen nahm ich leise noch andere Stimmen war.

Ich griff mir mit beiden Händen an den Kopf und stieß "Yosuke" weg.
Was sollte ich nur glauben.


Zuletzt von Alice am 4/7/2010, 21:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Black Star
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1733

BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   4/7/2010, 21:27

Was für ne geniale Hütte....da drin ist es bestimmt genauso arschkalt wie hier draussen.
Plötzlich stürmte ein Kind aus der Tür, ewas mit Blut beschmiert...was hatte man ihr angetan....und kallemrte sich an Tsubaki. Tsubaki, konnte gut mit Kindern umgehen und es beruhigte sich schnell.

"Tsubaki du bleibst hier und passt auf das Kind auf. Ich gehe mit Yosuke......"

Wo war der Typ??
Ich sah ih grade noch in der Hütte in einem Nebenraum gehen. So eine Ungeduld....
Ich lief ihm schnell hinterher, nicht ohne Tsubaki zu versichern, dass ich auch mal ohne Waffe auskommen würde und trat in den Nebenraum.
Dort sah ich Yosuke der der sich um die entführte, verletzte und unterkühlte Alice kümmerte.
Mal gepannt wann dieser Entführer zurückkam. Wie der wohl aussah? Ich bezog posten an der Tür.

_________________


Multicharas: Black Star, Nayami, Moegami, ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   6/7/2010, 00:08

CF: Shibusen (beide Chars)

Mike und Yasmin standen hinter Black Star und Tsubaki und nicht unweit nebe Yosuke. Mike hatte genervt seine Hände in die Taschen einer dicken Jacke gesteckt, wobei Yasmin eigentlich ganz happy aussah. MIke schaute sie argwöhnlich an und pustste kurz mal eine kleine Wolke raus. "Wie kannst du hier... so gut drauf sein?! Erklär es mir?!", fragte er mehr oder weniger geschockt. Sie zwinkerte ihm nur zu uns steckte ihre Kamera weg, mit dir sie gerade ein Foto der LAndschaft gemacht hatte. "Ach... ich fühl mich einfach wohl hier... ich war hier noch nie und diese Landschaft gefällt mir einfach, weißt du was ich mein?", antwortete sie ihm fröhlich. Er schaute wieder zur Hütte vor der sie standen und nickte stumm.
Dann kam plötzlich ein kleines Mädchen aud dieser Hütte heraus und Mikes Gesichtsausdrukc veränderte sich schlagartig. Er lief zu Black Star und nickte ihm zu. "Ich komm mit... ich kann euch beiden Irren da ja nicht alleine reinrennen...", meinte er und drehte sich zu Yasmin um, "Bleib zu hier und pass auf alle auf ja?" Yasmin nickte und sagte kurz: "HAI!"
Danach schaute Mike in die dunkle Hütte und nickte Black Star nochmal zu bevor beide in die Hütte liefen und nach Yosuke suchten. Schnell hatten sie ihn gefunden und Mike lief schnell zu den Beiden, da Black Star an der Tür blieb, zog seine Jacke aus und legte sie um das unterkühlte Mädchen. Er knite sich neben Yosuke auf den Boden und nickte ihm zu. "Keine Panik, Kumpel... wir sind aj jetzt da und alles wird gut..."
Nach oben Nach unten
Nayami Itasa

avatar

Anzahl der Beiträge : 602

BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   6/7/2010, 21:06

Die Falle schnappte zu.
Nayami ließ Die Türen zum Nebenraum zufallen und mit Eis versiegeln.
Leise, ohne dass Tsubaki es hören konnte murmelte sie in ihre Jacke:

"Twist of Fate"

Jeder von Nayami´s Gefangenen lief plötzlich ein Schauer über den Rücken und als sie sich dann verwundert umsahen wendete sich plötzlich das Blatt für sie.

Mike und Yasmin sahen wie Black Star die beiden Angriff.
Durch Nayami´s Kräfte sah er nicht seine neuien Freunde sondern den Mistkerl Shimei und seinen zerfetzten, blutigen Fledermausmann.
Voller Wut griff er die Beiden an, die ihm seinen Stolz so verletzt hatten und Yasmin und Mike mussten zur Seite springen.

"Shimei! Batman! Ihr seid die Entführer??
Jetzt habe ich die Chance es euch heimzuzahlen!
, rief Black Star voller Wut und die beiden angegriffenen verstanden gar nichts mehr.

Alice sah plötzlich nicht mehr Yosuke vor sich sondern Nayami. Sie sah erschrocken zu Black Star rüber, aber sah dort nur Nayami, die Mike und Yasmin angriff.
Die Tatsache, ass es plötzlich 2 Nayamis gab wunderte Alice schon nicht mehr. Bestärkt durch die Hoffnung, die das Auftreten ihrer Freunde mit sich brachte, stürzte sie nach vorne und würgte Nayami, die ja eigentlich Yosuke war.
Der wunderte sich nicht weniger als Mike und Yasmin, warum seine freundin ihn plötzlich angriff.
Er versuchte aus dem Würgegriff zu entkommen, was Alice aber nur weiter anstachelte. Sie sah Nayami unter ihrem Würgegriff leiden und sie wollte sie noch mehr leiden sehen.


Tsubaki draussen fragte sich, warum sie darin alle solange brauchten.
Ob es Schwierigkeiten gegeben hatte?
Vielleicht war ja der Entführer zurückgekomen.

"Ob ich mal nachsehen sollte?"

"Nein bitte...bleib hier draussen bei mir, Tante, ja?" , fragte Nayami mit von Tränen noch feuchten Augen aber nettem Gesichtsausdruck.
Da konnte Tsubaki natürlich nicht wiederstehen und hielt Nayami mit ihren Armen wieder fest, auchh um sie etwas warm zu halten.

"Ich warte noch etwas aber dann muss ich reingehen...."

Das würde Nayami zu verhindern wissen...die ganzen Narren sollten sich da drin schön alle gegenseitig umbringen. Dann würde sich Nayami um den rest kümmern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1056

BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   7/7/2010, 22:55

Verwundert sah ich Alice an als sie mich zur Seite stoß. Jedoch konnte ich es ihr nicht übel nehmen.

"Es wäre bescheuert dich jetzt blöd anzumachen da ich keinen blassen Schimmer habe was überhaupt mit dir passiert ist weswegen du so reagierst."

Ich überlegte kurz einen moment, wurde jedoch schnell wieder in die Realität gebracht als Black Star plötzlich Mike und Yasmin angriff. Ich wollte gerade einschreiten als Alice mich plötzlich packte, ihre Hände um meinen Hals legte und zudrückte.

"A-alice?!... jezz....geht's...zuweit...", brachte ich nur aus und versuchte sie von mir selbst zudrücken, was mir jedoch nicht gelang.
Ich spürte wie sie ihren Griff immer und immer wieder verstärkte desto öfter ich mich gegen sie wehrte.

~Verdammt... woher bekommt sie eigentlich diesen Energie... anstoß?! Das muss echt pure wut sein... allerdings bezweifle ich... das sie es bewusst tut... Black star hört sich schließlich... auch nicht so an als... wäre es ihm bewusst...~

Langsam fing es sogar an wehzutun und viel Luft bekam ich auch nicht mehr wirklich. Was sollte ich nun tun? Sie ist schließlich meine Partnerin. Aber so weitergehen konnte es auch nicht.

Ich verwandelte meinen rechten Arm wieder in meine Waffenform und richtete sie unter Alice Kehle. Erschrocken lies sie so wenigstens den Griff etwas leichter sodass ich wieder einigermaßen Luft zwichen die Lungen bekam.

"Ich würde es mir zweimal überlegen jetzt nocheinmal zuzudrücken. Also... hör auf mich dem Scheißdreck! Ich hab zwar keinen Plan was gerade mit dir los ist aber das interessiert mich nicht! Das einzigste woran ich denken kann ist dich aus diesem Scheißloch rauszuholen!!!", brüllte ich meine Meisterin voller wut an.

_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice

avatar

Anzahl der Beiträge : 674

BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   8/7/2010, 00:49

Nachdem ich ihn zurück gestoßen hatte erwiderte Yosuke wieder etwas.
Doch noch während er sprach verzerrte sich sein Bild und Nayami hockte vor mir und grinste mich mordlustig an. Also war es doch nicht der richtige Yosuke.

Erschrocken starrte ich zurück und spürte plötzlich Wut in mir hochkommen. Mit einem plötzlichen Adrenalinstoß griff ich nach vorne und würgte sie.
Ich würgte ein kleines Mädchen! Die Situation war wirlich zu absurd, doch davon ließ ich mich nun nicht ablenken.
Auch die anderen Illusionen im Raum versuchte ich zu ignorieren. Es wunderte mich nur, warum sie mir fremde Personen zeigte.

Sie begann schon zu röcheln und hob stockend ihren rechten Arm. Doch statt ihrer Haut spürte ich plötzlich eine Klinge, die sich nur ganz leicht in meiner Haut ritzte.
Ich schrak etwas zurück.

"Ich würde es mir zweimal überlegen jetzt nocheinmal zuzudrücken. Also... hör auf mich dem Scheißdreck! Ich hab zwar keinen Plan was gerade mit dir los ist aber das interessiert mich nicht! Das einzigste woran ich denken kann ist dich aus diesem Scheißloch rauszuholen!!!"

Ich wich zurück und starrte sie ungläubig an. Diese Worte machten aus ihrem Mund keinen Sinn.

Irrte ich mich nun doch? Die Stimme klang ärgerlich und ein bisschen besorgt. Doch Nayamis Erscheinung war immer noch grinsend und triumphierend.

"Yosuke? Bist du es?" Meine Stimme zitterte.

Ich starrte Nayami durchdringend an und sah plötzlich Yosukes Gesicht. Als würden zwei Personen ineinander vermischt werden.

Was sollte dieser ganze Psycho-Scheiß.

Den Blick durch den Raum schweifend musterte ich die anderen. Zwei Typen und noch ein Mädchen alle in unserem Alter. Wahrscheinlich hatten sie Yosuke geholfen hier hin zu kommen.

Ich traute mich noch nicht wirklich mich zu freuen, aber.....Yosuke war hier!!
...
...wahrscheinlich...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nayami Itasa

avatar

Anzahl der Beiträge : 602

BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   8/7/2010, 01:09

Nayami spürte innerlich dass mit ihrer Illusion irgendwas schief ging. Als ob einer versuchte sie zu durchbrechen.
Aber Menschen konnten so etwas nicht...niemals.
Sie musste nachsehen und das ganze zu Ende bringen bevor alle zur Besinnung kamen.
Sie schaute zu Tsubaki hoch und hatte plötzlich einen furchtbar bösen Gesichtsausdruck.

"Eyes of Agony", sagte sie und blickte Tsubaki tief in die Augen, di darauf eine höllische Angst bekam und vor Nayami zurückwich. Erklären konte sie sich diese Angst nicht, aber im Moment wollte sie nur eines: weg von diesem Kind.
Sie war jedoch zu ängstlich um sich abzuwenden.

"Wass...w..wa..warum?", stammelte Tsubaki hilflos.

Ihr weiter in die Augen starrend lief sie langsam rückwärts und schritt dann durch die noch geöffnete Tür. Als diese zufiel und Nayami Tsubaki nicht mehr ansah verflog der Zauber wieder und Tsubaki konnte nur verwirrt mitansehen wie sich eine dicke Eisschicht auf die Tür legte.

"Was ist denn jetzt passiert?
Ich muss da rein!"
, fasste Tsubaki schnell den Entschluss. Um das Kind konnte man sich später noch kümmern.

Nayami blickte kurz durch die Tür in den Raum und erkannte dass der Kampf noch voll im gange war. In Alice Ausdruck stand immer noch Verwirrung geschrieben, also hatte sie den Trick noch nicht wirklich durchschaut und ein kleiner Ansatz war kein Grund zum Angreifen.
Dieses Mädchen war ausgesperrt also konnte Nayami noch etwas warten.
Aber nicht zu lange.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   8/7/2010, 13:31

Mike drehte sich gerade zur Tür um, als Yasmin plötzlich eintrat und ihm anlächelte. Mike stand auf und schaute seiner Partnerin überrascht an. "Yasmin... ich hab doch gesagt du sollst draußen auf das Mädchen und Tsubaki-chan aufpassen... wir sind hier doch schon zu viele.", sagte er und schüttelte leicht seinen Kopf. Yasmin stand nun vor ihm und schmunzelte. "Ja... ich weiß... aber ich wollte mich mal kurz umsehen, weil das ja nicht so oft vor kommt das hier ein Haus in der Eiswüste steht, weißt du was ich meine?", antwortete sie und schaute sich um.
Mike wollte sich gerade wieder umdrehen, als er aus den Augenwinkeln gerade noch mitbekam wie Black Star auf sie zukam und zum Schlag ausholte. "YASMIN!", rief Mike, stieß sie weg und blockte den Schlag von Black Star. Mike hielt seine Faust fest und hatte damit u kämpfen ihn weiter festzuhalten. "ALTER! Was soll sowas denn?! Ich glaub es hackt!", rief er und holte mit seiner anderen Faust aus und schlug den Blauhaarigen weg, jedoch ohne seine Seelenwellenlänge, weil er seinem Kumpel nicht verletzten wollte. Er ging in seine Kampfgrundhaltung und schaute kurz zu seiner Partnerin die völlig geschockt war. "Yasmin... alles okay bei dir?", fragte er und sie nickte stumm. Genau in diesen Moment griff Alice ihre Waffe an und würgte ihn. Mike nickte Yasmin zu und sie verstand.
Yasmin lief zu ihnen doch in den Moment ließ sie von ihren Freund ab. Yasmin guckte beide an. "Was soll das denn? Er hat dir doch gar nichts getan?!", sagte sie und schüttelte ihren Kopf.
Nach oben Nach unten
Black Star
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1733

BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   8/7/2010, 20:13

Shimei traf mich mit seiner Hammerhand im Gesicht, aber es war ein schwacher Schlag. Dieser Mistkerl spielte nur mit mir.

"Komm schon, gib ein bisschen Gas! So macht das keinen Spaß.", rief ich.

Ich bewegte mich zu schnell als dass er es wirklich merken konnte neben ihn.

"Planet Destruction Cannon"

Da feuerte ich ihm meine starke Seelenwellenlänge in die Seite. Er schwankte ein wenig, fiel fast um aber fing sich wieder.
War Shimei wirklich so schwach? Von einem Kishin hatte ich irgendwie mehr erwartet aber was solls, wenn ich ihn besiege hatte ich endlich Gott übertroffen. Jaaa *_*
Ich ließ mich fallen, stützte mich mit einer Hand auf dem Boden ab und gab Pride einen Drehkick in die Magengrube, der etwas abseits stand und sich mit Yosuke und Alice beschäftigte die sich, so schien es mir glücklich umarmten.
Das war zu einfach. Ich brauchte noch nicht mal Tsubaki um einen Kishin und einen Dämon platt zu machen.

"War das alles oder kommt da noch was, ihr Möchtegerndämonen?"

_________________


Multicharas: Black Star, Nayami, Moegami, ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   8/7/2010, 20:54

Mike stand vor Black Star und schaute ihn konzentriert an. Was war nur los mit ihm? warum hatter er ihn angeriffen? Er seuftzte und ließ kurz seinen Kopf hängen. Warum bin ich eigentlich mit gekommen? Ich habe von Anfang an gewusst das das hier doch lange dauern wird... Ich hätt auch was einfacheres nehmen können um... Nein... ich wollte was schweres! Diesen Pimpf hau ich doch um... das ist doch gelacht! , dachte Mike und lächelte leicht. Doch dann war Black Star verschwunden und Mike schaute sich um. Doch dann tauchte der Blauhaarige wieder auf und bereite einen großen Angriff vor. Mike wollte zur Seite ausweichen, doch war er viel zu spät. Er seuftzte kurz und murmelte: "Fuck..."
Der Meister spürte wie Black Star seinen Schlag mit Seelenwellenlänge verstärkte und dem entsprechend sank Mike auch auf die Knie und schuckte schwer. Yasmin hatte das ganze mitverfolgt und schaute Black Star fassungslos an. "Warum... hast du das getan?!, fragte sie und schrie kurz auf als Black Star sie niedergetreten hatte. Mike sah dies und nun kochte er vor Wut. "BLACK STAR! DU MISTKERL!", schrie er und rannte auf ihn zu. Dieses mal benutzte Mike ebenfalls seine Seelenwellenlänge, da er gerade sizuasgen im "Rage Modus" war. Doch fing Black Star seine Schläge ab. Doch sein letzter Schlag war am Kopf des anderen vorgeigerutscht und das war seine Chance. Mike legte seinen Arm um den Hald von Black Star, drehte ihn um, legte ein Beim um seine und hielt ihn mit seinen Arm zusätzlich fest damit er nicht sich nicht mehr bewegen konnte. Mit seinem freien Arm holte er weit aus und sprach in dessen Ohr. "Alter... ich hoffe das wird dir jetzt sehr, sehr weh tun! Niemand ruhrt Yasmin ungestraft an..." , sagte er und schug mit voller Kraft mit seinem Ellbogen und seiner Seelenwellenlänge auf den Kopf von Black Star, "Friss das! Guardian Arrow!!!" Dieser Angriff war gerade spontan in Mikes Kopf entstanden, und auch der Name war eben erst endstanden, doch sprach das Ergebniss ja für sich, da BLack Star alles andere als heiter und aktiv aussah.
Nach oben Nach unten
Black Star
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1733

BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   8/7/2010, 21:48

"Yasmin? was für ein lächerlichre Name für einen Dämonen der SO aussieht.", spottete ich während ich in seinem Griff gefangen war. Der gleiche Name wie Mike´s Freundin...wo waren die zwei Idioten eigentlich? Lassen mich hier drin alleine gegen 2 Overpowered Typen kämpfen...sowas.
Dann bekam ich die Attacke zu spüren. Sellenwellenlängen. Das konnte er?

Am Boden liegend sah ich zu Shimei hoch der sich etwas verzerrte.

"Yo...Mike?", fragte ich und stand auf.

Er wurde wieder zu Mike und Pride wieder zu Yasmin. Auch ich und Yosuke wurden in den Augen aller der Betroffenen wieder Normal. Nayami´s Fähigkeit hatte ihr Limit erreicht.

"Hehe, sorry ihr zwei. Ihr saht grade aus wie zwei Feinde.....", sagte ich beschämt und kratzte mich hinter dem Kopf.
Dann sah ich mich um und sah dass die Türen zugefroren waren. Tsubaki war noch da draussen....ob es ihr gut ging?

"Jetzt reichts mir Leute. Sucht ihr euch nen anderen Clown und ich suche mir nen anderen Zirkus."

Ich ging zu Wand und trat das dünne Metall ein. Ein Teil flog weg.
Ich sah Tsubaki, wie sie versuchte die Eingangstür irgendwie aufzubekommen.
Sie blickte mich überrascht an.

"Alice und Yosuke sind da drin. Ihnen geht es gut...so einigermaßen. Irgendsoein Illusionsquatsch lief da ab. Was ist hier draussen passiert? Wo ist das Kind?"

"Sie ist da drin...und ich glaube sie steckt hinter alldem."

Es schien mir zunächst unglaubwürdig dass ein süßes kleines Mädchen zum Serienkiller und Entführer wurde aber Tsubaki sah mich mit einer ungeheuren Ernsthaftigkeit an also glaubte ich ihr.

"Der Raum ist von beiden Seiten mit Eis abgeriegelt. Technisch gesehen haben wir sie also eingekreist., sagte ich.

Wir warne in der Überzahl aber wir haben alle gesehen was diese Kind machen konnte. Wenn wir nicht aufpassen dann könnte es uns alle besiegen, das musste ich eingestehen, auch wenn ich es nicht sagte.

_________________


Multicharas: Black Star, Nayami, Moegami, ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1056

BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   9/7/2010, 00:01

Ich atmete kurz aus und grinste dann zu meiner Partnerin die warscheinlich langsam wieder eine klare Optik bekam.

"Jaaa... ich bin's, wer sonst?!", antwortete ich ihr dann gelassen und zog meinen Arm wieder zurück.

Ich zog Alice meine Jacke noch ein klein wenig über und drehte mich dann zu Black star der allmälich auch wieder zur Besinnung gekommen ist. Mike und Yasmin ging es zum Glück auch gut. Aber diese ganze Sache lies mich trozdem noch nicht aufatmen, schließlich müsste der Verantwortliche immernoch hier sein. Und ich war mir sicher, es war definitiv dieses Kind. Es kam mir schon von anfang an komisch vor. Und Tsubakis Aussage bestätigte alles nocheinmal.

"Sorry Alice. Kannst du es mir verzeihen das ich zum Kinderschänder werde?", scherzelte ich ein wenig und grinste sie an. "ICH WERDE DIESES PISSKIND JEZZ AUSEINANDERNEHMEN!!"

_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice

avatar

Anzahl der Beiträge : 674

BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   9/7/2010, 12:13

Ich zog die Jacke enger um mich und stand schwankend auf.

"Sorry Alice. Kannst du es mir verzeihen das ich zum Kinderschänder werde? ICH WERDE DIESES PISSKIND JEZZ AUSEINANDERNEHMEN!!"

Ich lächelte ihn leicht an. ich sah die anderen und erkannte nun endlich, dass es die aus Italien waren.
Ich konnte nicht glauben dass sie bis ins Nirgendwo gekommen waren um mich zu retten.

"Wie seid ihr so schnell hier hergekommen? Wo sind wir eigendlich? Und wo ist Nayami im Moment?"

Ich sah mich nervös um. Zwar war ich nicht mehr alleine, doch wusste ich auch nciht, was ich von ihr denken sollte. Auf eine gewisse Weise tat sie mir leid und ich wollte ihr helfen.
Doch wenn ich schon in ihre kalten runden Augen begannen meine Hände leicht zu zittern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nayami Itasa

avatar

Anzahl der Beiträge : 602

BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   9/7/2010, 14:36

Wie schnell sich eine Situation ändern konnte wusste Nayami nur zu gut. Und so änderte sich alles...wie damals.
Alles wandte sich wieder gegen sie. Menschen waren alle gleich. Wenn sie den einen überwunden hatte der nach ihrem Leben trachtete kam der nächste. Alle wollen sie tot sehen, für sie gab es keinen Platz in dieser Welt. Doch wenn sie jetzt sterben würde hätten die Menschen ihr Ziel erreicht. Dämonen zu töten auch wenn sie nur in Frieden neben einem leben wollen. Nayami musste dem jetzt ein Ende setzen.
Sie ließ zum erstaunen aller die Eisbarrikaden verschwinden und trat aus der Eingangstür hinaus.

"Bloody Tears"

Yosuke stürmte schon auf sie mit einem Schwertarm schlagbereit doch kurz bevor er bei Nayami ankam tropfte eine Blutträne zu Boden und ein Schockimpuls ging durch seinen Kopf der ihn stoppen ließ.
Er bekam Kopfschmerzen die noch ziemlich gering waren. Alle anderen wurden von dieser Attacke auch betroffen.'Während der zweite Tropfen zu Boden fiel, ein weiterer Schockimpuls durch die Köpfe aller ging und die Kopfschmerzen stärker wurden, versank Nayami im Boden und erdschien kurz darauf auf dem Dach der Hütte.

Black Star versuchte die Kopfschmerzen zu ignorieren und ließ Tsubaki in ihre Waffenform springen. Mit der Kettensense bewaffnet sprang er hoch aufs Dach und warf die beiden Enden kurz vor dem Landen überkreuz auf Nayami. Die war jedoch überraschend schnell und sprang nach hinten. Sie drehte sich einmal um sich selbst und schnitt ihm quer über die Stirn. Da er nur knapp am Rand des Daches stand fiel er nach hinten vom Dach.
Als Black Star unten auf den Füßen landete schmollte er.

"Wenn ich doch nur den Shadow Star machen könnte....aber bei diesen Kopfschmerzen bekommen wir keine Seelenresonanz hin glaube ich.", ärgerte sich der Blauhaarige.

Der dritte Tropfen fiel zu Boden und bestätigte die Vermutung des Meisters.
Noch 3 Tropfen würde die Fähigkeit anhalten. Bis dahin musste Nayami sich was ausdenken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   10/7/2010, 22:53

Nachdem Mike Black Star seine neue Attacke verabreicht hatte war dieser scheinbar weder bei Sinnen und begrüßte ihn. Mike schlug ihm böse, aber nicht kämpferisch, gegen die Schulter und funkelte ihn aa. "YO?! Du hast Yasmin geschlagen! Verdammt... dieses komische Mädchen war dran Schuld oder?", fragte er sich selber und rannte zu seiner Partnierin die gerade wieder aufstand. Mike legte einen Arm um sie und lächelte. "Alles klar?", fragte er sie und sie nickte stumm.
Dann tauchte das Mädchen auf und Yoyuke wollte sie mit einer teilverwandlung schlagen doch weinte sie... Blut?! Ein merkwüriger Impuls tauchte im Kopf von Mike und Yasmin auf und beide hielten sich ihren Kopf. Wieder kam ein unnatürlicher Impuls doch verschwand das Mädchen danach. Mike schaute sich um und sah das Black Star rauslaufen wollte. MIke drehte sich wieder zu seiner Waffe um und das Mädchen nickte. Sie verwandelte sich in ihre Waffenform und Mike fing den Stab lässig. Er lief schnell zur Tür und sagte zu Yosuke und Alice im vorbeigehen: "Bleibt ihr hier... wirkümmern uns drum!"
Danach sprang Mike aufs Dach und sag gerade noch wie Black Star auf der anderen Seite runterfiel. Das Mädchen stand abgewandt zu ihm, das war seine Chance. Er kam einen guten Meter vor ihr auf und holte , im Stil des Baseballs, zum Schlag aus. "Friss das!", reif er während er zuschlug.
Nach oben Nach unten
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1056

BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   10/7/2010, 23:44

Gewaltige Kopfschmerzen brachen plötzlich in meinem Schädel auf als ich auf das Mädchen zu rannte. Ich stoppte reflexartig meinen Angriff und bemerkte sogar wie sich meine Optik verschob durch die schmerzen.

"Wow, dieses Mädchen hat warscheinlich nur so nen Psycho-schrott drauf!"

Als Black star mit seiner Partnerin auf's Dach stürmte, folgte Mike ihm sofort und sagte das ich ruhig hier bleiben könnte.

"D-das...", ich schaute kurz zu meiner Partnerin die immer noch halb durchgefroren aussah und ziemliche Verletzungen von der ganzen Sache davon trug. "Okay."

Ich schaute den beiden noch kurz hinterher und verwandelte erstemal meinen Arm wieder zurück. Ich bemerkte das Alice anfing zu zittern und griff sofort nach ihren Händen.

"Hehe, wenn du mir hier abfrierst setzt's was.", sagte ich zu ihr und grinste sie schelmisch an.

Im gegensatz zu ihr war mir verdammt heiß, ich war einfach zu geil momentan auf's Kämpfen.

_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nayami Itasa

avatar

Anzahl der Beiträge : 602

BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   11/7/2010, 00:16

Nayami bekam Mike´s Stock voll gegen die birne und sie flog zur Seite um. Dabei fiel ein weiterer Bluttropfen auf den Boden und die Kopfschmerzen ihrer Feinde wurden wieder stärker. Das war der erste physiche Schmerz den Nayami seit langem erfuhr. Sonst waren ihre Schmerzen seelischer Natur.
Sie stand etwas wackelig wieder auf, mit einer kleinen Platzwunde am Kopf. Für den direkten Kampf war sie nicht umbedingt geeignet, sie war eben noch ein Kind.

"Du hast mir wehgetan....", stotterte sie entsetzt und blickte wie ein getretener Hund.
"Koufun no Geki - Eiserne Jungrau"

Die Tränen, diesmal aus Wasser, liefen in Strömen aus ihren Augen, bewegten sich auf Mike zu uns umschlossen ihn.
Darauf war er in einem Eisgefängnis gefangen, guckte aber mit dem Kopf noch oben heraus. Die kleinen Eiszapfen im inneren bohrten sich ihm in sein Fleisch, sodass er ziemlich durchlöchert war, allzu tief gingen die Zapfen aber nicht.

"Warum müssen mir immer alle wehtun? Warum liebt mich niemand", redete sie auf den gefangenen Mike ein der versuchte sich zu befreien, es aber nicht schaffte. Seine Waffe verwandelte sich zurück und machte sich von aussen an dem Eisgefängnis zu schaffen. Nayami benutzte ihren schwachen Levitationszauber um nach unten zu gleiten.
Sie blickte etwas verträumt in den Himmel.

"Hab ich nicht schon genug gelitten?", sagte sie laut.
"Koufun no Geki - Plese kill me", dachte sie und aktivierte ihre Fähigkeit.
"Bitte......", wimmerte sie und ließ sichtbar die Eiserne Jungfrau verschwinden.
"Mein Leid war bereits mehr als genug für ein ganzes Leben, und doch waren es nur 2 Jahre. Wie wird mein Leben aussehen? So blutig wie bisher? Ich will das nicht...ich will das einfach nicht mehr!

Bitte...bitte tötet mich...mein Seele ist bereits befelckt mit dem Blut so vieler Unschuldiger, das muss aufhören.
Lasst meine blutbefleckte Seele erlösung finden und tötet mich...ich flehe euch an."


Sie weinte Tränen. Normal Tränen aus Wasser. Sie war auf die Knie gesunken und schaute allen nacheinander in die Augen, am Schluss Alice, die sie etwas länger ansah.

"Verzeih mir.", heulte das Mädchen ohne Liebe und vergrub das Gesicht in ihren kleinen Händen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice

avatar

Anzahl der Beiträge : 674

BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   11/7/2010, 02:27

Die Kopfschmerzen waren im Vergleich zu den letzten Stunden gar nichts. Anfangs zuckte ich noch zusammen, doch nun konnte ich sie ertragen.
Die anderen folgten Nayami aufs Dach und mit einem Blick auf mich willigte Yosuke ein zu warten. Als seine Partnerin wusste ich jedoch, dass er weniger Lust hatte den Kampf zu verpassen.

"Hehe, wenn du mir hier abfrierst setzt's was," meinte er grinsend.

Okay...ich war etwas verletzt...und schwach....und vielleicht war mir ein kleines bisschen kalt. Aber ich würde nicht zulassen, dass sich andere für mich in Gefahr begaben während ich nichtstuend rumstand.

Ich ignorierte Kälte und Schmerz und ging einige Schritte auf die Tür zu.

"Red keinen Unsinn. Wir müssen den anderen helfen. Komm schon." Mit einem herausfordernden Grinsen sah ich ihn an. "Nayami ist niemand den man auf die leichte Schulter nehmen sollte."
Auch wenn ich im Moment keine Berge stämmen konnte. Mit ihm als Waffe würden wir bestimmt etwas tun können um den anderen zu helfen.

Doch bevor ich seine Einwände zunichte machen konnte blieb ich wieder stehen. Durch die offene Tür sah ich wie Nayami in Aller Ruhe zu Boden gleitete. Black Star und Tsubaki, jedenfalls glaubte ich dass sie so hießen, standen etwas weiter hinter ihr. Die anderen beiden sah ich nicht.

Es kam ganz unerwartet als sie uns plötzlich um den Tod bat. Irgendwas stimmte da nicht. Das sah ihr ganz und gar nicht ähnlich.
"Verzeih mir," schluchzte sie in meine Richtung. Obwohl ich irgendwie ahnte dass es falsche Tränen waren, wurde mein Herz schwer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1056

BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   11/7/2010, 21:44

Ich zögerte ein klein wenig bei dem Gedanken das Alice troz Verletzungen kämpfen wollte, schließlich war sie in keiner guten Verfassung, wer weiß ob sie mich dann in meiner Waffenform noch heben konnte schließlich war ich keine leichte Waffe wie Yasmin oder Tsubaki.

Ich folgte meiner Partnerin die Tür raus uns das Black star und Tsubaki, auch das Mädchen welches Alice gefangen hielt war da.

Sie ging auf die Knie und fing plötzlich an zu weinen, jedoch machte sich in meinem Körper kein Mitleid breit sondern die komplette Missachtung. Wie konnte jemand so spontan entscheiden das man einen Fehler gemacht hat?

"Vergiss es, der Tod ist ja noch die Belohnung für das ganze!", knurrte ich das Mädchen an und musste leicht grinsen, jedoch nicht das grinsen wie sonst. "... du wirst von mir eigenhändig auseinandergenommen... und das wirst du schön alles mitbekommen~"

Ich schaute kurz zu Alice, ihr Zustand machte es mir nicht gerade einfach, zuglauben das sie wirklich kämpfen möchte.

"...hör mal... wenn du es nicht packst kann ich auch alleine gegen sie kämpfen..."
, flüsterte ich ihr besorgt zu.

_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nayami Itasa

avatar

Anzahl der Beiträge : 602

BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   12/7/2010, 01:42

Nayami´s Fähigkeit ließ nach.

"Ihr idiotischen Menschen!!!", kreischte sie hysterisch und sprang auf die Beine.
"Wieso wollt iht mich nicht töten? Ist das so, dass man nur getötet wird, wenn man das nicht will?
Bakaya Rone!"


Ehrlich traurig und voller Verzweiflung und Wut hob sie Kampfbereit ihr Skalpell, auch wenn sie im offenen Kamf wenig Chancen hatte.
Es war sinnlos. Vielleicht würde ihr Leid ja tatsächlich jetzt beendet werden, auch wenn sie sich das tief im inneren anders gewünscht hatte. bei Alice hatte sie ein so gutes Gefühl wie lange nicht mehr, für ihre Verhältnisse, aber auch sie war wie alle anderen.
Diesmal ehrlich entschuldigend, sie konnte sich diese Regung nicht wirklich erklären, blickte sie in Alice´s Augen.
Sie wollte Liebe doch brachte Schmerzen und Leid. Selbst ihr wurde der Fehler in dieser Logik bewusst auch wenn sie das nicht wirklich wahrhaben wollte.
Nayami war erschöpft und konnte keine Fähigkeiten mehr einsetzen. Wieviel Hoffnung hatte sie?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice

avatar

Anzahl der Beiträge : 674

BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   12/7/2010, 02:43

Als ob sich Nayami über etwas klar werden würde bemerkte ich, wie sich ihr Blick allmählich änderte. Als wollte sie mich stillschweigend, und diesesmal ehrlich, um Verzeihung bitten.
Oder bildete ich mir das nur ein.

"Hey, bild dir nicht zuviel ein. Ohne deine Meisterin bis du nichts," meinte ich grinsend und streckte ihm die Zunge raus.

Dann wandte ich mich zu Nayami die schon drohend ihr Skalpell in der Hand hatte. "Und du kannst mit mir machen was du willst, doch wenn du versuchst meinen Freunden wehzutun willst werde ich mich wehren und sie um jeden Preis verteidigen. Aber wenn du dir von mir den Tod erhoffst, hast du in jedem Fall schlechte Chancen."
Ich erwiderte ihren Blick mit diesen Worten entschlossen.

Die ganze Zeit war ich mir nicht sicher welche Wirkung Nayami auf mich hatte. Sie hatte auf den ersten oder auch zweiten Blick zu viele verschiedene Gesichter, als dass man sofort das richtige finden konnte. Ich konnte nicht leugnen dass ich auch jetzt noch etwas Angst hatte.
Doch in Wahrheit war sie nur ein Opfer...wie ich...

"Nur weil du den flaschen Weg hast um der Einsamkeit zu entkommen, hast du nicht den Tod verdient."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yosuke

avatar

Anzahl der Beiträge : 1056

BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   12/7/2010, 02:57

"Hey, bild dir nicht zuviel ein. Ohne deine Meisterin bis du nichts,", sagte sie zu mir und streckte doch tatsächlich die Zunge dabei raus.

Murrend blickte ich zur Seite, hörte jedoch weiterhin dem Gespräch zu.
"Und du kannst mit mir machen was du willst, doch wenn du versuchst meinen Freunden wehzutun willst werde ich mich wehren und sie um jeden Preis verteidigen. Aber wenn du dir von mir den Tod erhoffst, hast du in jedem Fall schlechte Chancen."

Nach dem Satz richtete ich meinen Blick wieder auf Alice und danach auf Nayami.

"Und bevor du an meine Meisterin willst musst du ersteinmal an mir vorbei!", mischte ich mich in's Gespräch ein und drückte mich an Alice vorbei und rannte auf Nayami zu.

Ich packte das Mädchen am Hals und hob sie ersteinmal hoch um mit ihr auf Augenhöhe zusein, dabei vergass ich allerdings das sie noch ein Skalpell in der Hand hatte, welches sie mir auch sogleich in den Arm rammte. Ich zuckte leicht zusammen allerdings brachte mich diese Aktion von ihr nur noch mehr in Rage.

"Schlechte Idee... war wohl das einzigste womit du Zwerg dich verteidigen konntest was?", fragte ich sie spöttisch und wanderte mit meiner freien Hand auf das Skalpell zu.
Ich zog es raus und warf es neber mich. Ich verstärkte meinen Griff um ihren Hals sodass sie leise anfing zu wimmern.

"Und von so nem Kind lässt du dich einschüchtern Alice?!", rief ich meiner Partnerin zu. "Naja... wie auch immer."

Mit einem stechenden und gleichzeitig wütenden Blick schaute ich auf Nayami zurück.

_________________



..:I won't pray for you:..

Meine Charakter: Death the Kid | Yosuke | Gekigami
Fuckin' shit, yeah!:
 
Reden | Denken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nayami Itasa

avatar

Anzahl der Beiträge : 602

BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   12/7/2010, 03:10

Nayami hing über dem Boden und hatte Mühe Luft zu bekommen. Ihre Waffe war weg und ihre Kräfte auch.
Wenigstens ging jetzt alles wieder seinen gewohnten Gang. Alles und Jeder auf der Welt hasste sie.
In Yosuke´s Würgegriff gefangen konnte sie nichts tun ausser hoffen, dass er sie vor ihrem Erstickungstod losließ...oder war der Tod besser für sie?
Was war besser..ein Leben voller Schmerz oder die Erlösung im Tod. Sie würde ihre Mutter wiedersehen...und vielleicht auch ihren Vater, wenn er tot war. Über seinen Verbleib wusste Nayami rein gar nichts. Eines Tages war er weg, hatte Nayami und ihre Mutter zurückgelassen und sie somit zum Tode verurteilt.


Black Star stand mit Tsubaki in Menschenform in einiger Entfernung und schritt nicht ein. Das war Yosuke´s Kampf. Wenn er das Kind ausseinandernehmen wollte dann soll er doch, Black Star wandte sich aber genau wie Tsubaki ab, die es nicht ertragen konnte Kinder leiden zu sehen, auch wenn sie noch so böse waren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alice

avatar

Anzahl der Beiträge : 674

BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   12/7/2010, 03:25

Dieser Idiot von Waffe hörte anscheinend nie zu wenn ich redete.

Er würgte Nayami, während sie einige Centimeter über dem Boden schwebte.

"Ich sagte doch gerade dass wir uns nur wehren, wenn sie uns auch angreift," meinte ich wütend, lief zu den beiden und verpasste Yosuke einen entschiedenen Schlag auf den Kopf.

Nayami fiel zu Boden und fing etwas an zu husten. Ich schob mich etwas zwischen Yosuke, der mich verwundert ansah und das scheinbar unschuldige Mädchen.

"Sieht so etwa jemand aus der uns noch wehtun kann?" Natürlich verstand ich warum Yosuke so angriffslustig war und ich konnte seine Wut auch nachvollziehen.

Ich war mir ja selbst nicht ganz sicher wieso ich meine Entführerin verteidigte.
Aber irgendwie....konnte ich nicht anders. Die paar Stunden die sie mich leiden ließ hatte ich gemerkt, wie sehr sie selbst litt.

Ich wollte nicht dass sich ihre Meinung über Menschen bestätigte, sondern dass sie eine neue bekam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]   

Nach oben Nach unten
 
Nayami´s Eisfischerhütte [zerstört]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Am Boder zerstört - bin wahrschein ja selber Schuld
» Beziehung zerstört durch Eifersucht???
» Zerstört seine Ex die Beziehung?
» Eiscafe "Tsurara"
» Meine grosse Liebe verspielt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Soul Eater RPG ::  :: Antarktis-
Gehe zu: